Asus eeePC für die Berufsschule?

War der Asus eeePC zu Beginn des Verkaufsstarts noch schwer zu bekommen so sinken mittlerweile die Preise und er ist für jedermann sofort zu bekommen.

Ich habe schon ein Asus Aspire 1700 17″ Notebook zu Hause, doch will ich dieses nicht unbedingt mit in die Berufsschule nehmen, da es auf Grund seiner Größe auch eher als Desktop Ersatz gedacht ist.

Ich denke, dass sich der Asus eeePC sehr gut für den Berufsschulunterricht eignen wird. Super klein und für Textdokumente reicht der Speicher auch – zur Not halt mit USB Stick ;).

Über die technischen Details habe ich mich schon schlau gemacht – finde die Leistung eigentlich ganz ok, für ein Mini-Sub-Notebook dieser Preisklasse.

Nun warte ich nur noch auf das passende Angebot und werde dann zuschnappen *g*. Vielleicht auch im Bundle mit einem Handyvertrag. Bei eBay gab es die Tage eins für 7,50€ im Monat. Da mein Vertrag ausläuft und ich ohnehin nicht unbedingt das neueste Handy haben muss wäre das evtl eine Alternative.

Auch bei Conrad gibts das Asus EEE PC Notebook recht günstig für 299€.

Vielleicht hat ja jmd von euch schon Erfahrungen mit dem Gerät gemacht, oder kann mir ähnliche Mini-Notebooks empfehlen.

2 Responses to “Asus eeePC für die Berufsschule?”

  1. Gordo Says:

    Sicher ist er sehr praktisch, aber da ich ihn ein paar mal in real ausprobieren konnte, stellte ich fest, dass er sich garnicht für den Gebrauch für mich in der Schule eignet…
    Das Display ist ausreichend, aber die Tasten sind einfach zu klein, da kann man nicht anständig tippen – und seitdem ich meinen Vostro habe, habe ich festgestellt, dass ein Laptop in der Größe von 14,1″ einfach der beste Kompromiss ist. Super mobil, super leicht, kann man eigentlich überallhin mitnehmen und auch anständig mit arbeiten ;) 8)

  2. IT-System-Kaufmann Says:

    ah super danke dir. hmm ja das die tasten recht klein sind habe ich schon auf fotos gesehen. vielleicht sollte ich ihn mir doch erst einmal im media markt anschauen, bevor ich ihn bestelle.

    ansonsten werde ich mich wohl auch alternativ nach einem 14,1″ umschauen.

Leave a Reply