Azubi Verhalten am Telefon

Oft spekulieren Chefs darüber, ob es sinnvoll ist, dass der Azubi sich am Telefon direkt mit “Hallo ich bin Auszubildender Max Mustermann, was kann ich für Sie tun?” als Auszubildender outet.

Viele gehen mittlerweile den Weg, dass Sie dem Azubi wie jeden anderen Mitarbeiter an das Telefongespräch heran gehen lassen und somit einerseits oft ins kalte Wasser springen lassen, doch bringt diese Methode sicherlich einiges an Erfahrung für den Auszubildenden mit sich.

Natürlich kann man als Auszubildender so auch dem Kunden kompetenter zur Seite stehen, wenn man als “vollwertiger” Mitarbeiter eingeschätzt wird und somit dem Kunden beratend zur Seite stehen kann. Outet man sich als Auszubildender wird natürlich oft ein Mitarbeiter verlangt und der Azubi leitet die Anrufe schließlich nur weiter…

Für jedes Telefonverhalten gibt es ein für und wieder, natürlich reagiert auch jeder Kunde unterschiedlich.

One Response to “Azubi Verhalten am Telefon”

  1. bloggylicious Says:

    Also ich mache eine Ausbildung zum Mediengestalter und da ist auch Telefon-Support angesagt. Wurde auch ins kalte Wasser geschmissen und habe mich natürlich auch nicht als Azubi geoutet ;) Gehe halt ganz normal ans Telefon.

Leave a Reply