Google Adsense Klickpreise sinken stetig

Momentan im Abakus Forum heiß diskutiert sind die auffällig gesunkenen Klickpreise bei den Adsense Anzeigen. Auch hier können wir einen leichten Rückgang verzeichnen. Teilweise werden Klicks sogar mit 1-2 DollarCent vergütet. Da muss man sich echt langsam fragen ob man dem Partnerprogramm noch treu bleibt. GPads zum Beispiel bietet für seine grafischen Banner einen Klickpreis von min. 0,15Cent und zahlt direkt aus. Problematisch nur, dass diese Anzeigen ausschließlich grafisch sind und diese nicht gut geklickt werden :-(.

4 Responses to “Google Adsense Klickpreise sinken stetig”

  1. Justin Says:

    Also ich denke es könnte doch daran liegen das die AdSense Anzeigen einfach viel zu oft angezeigt werden und dadurch sinkt dann der Verdienst! Wenn du jetzt 1 View und 1 Klick hast dann hast du auch einen hohen Verdienst hast du aber 100 Views und 1 Klick fällt der Klick natürlich niedriger aus, je nachdem wie viele Views und Klicks es gibt und zu welchem Zeitpunkt geklickt wird und von wem!

  2. itkaufmann Says:

    da könntest du natürlich recht haben… eventuell werde ich das mal austesten :)

  3. la tentation Says:

    Adsense Anzeigen lohnen sich wohl nun doch nicht mehr? Wollte gerade damit beginnen. Was ratet ihr mir?

  4. itkaufmann Says:

    hmm schwer zu sagen, ich würde es einfach mal austesten. die klickpreise variieren ja auch von thema zu thema…

Leave a Reply