Typhoon 5.1 Anlage – Subwoofer Umbau

Da mir meine Typhoon 5.1 Anlage nicht mehr so gefiel, habe ich mal ein wenig nachgedacht und geschaut, was man verändern könnte. Ich wollte gern den Subwoofer ein wenig verändern und die 3 Front Lautsprecher (1 Center, 2 Front) mit in den Subwoofer integrieren.

Also habe ich mir massives Holz besorgt von 1,2 cm Stärke und passend zugeschnitten. Passend in der Form, dass der Subwwofer genau hinein passt und oben drüber die 3 Lautsprecher Platz haben. Die Membranen der Frontlautsprecher musste ich natürlich heraus nehmen, Kreise aus der Holzplatte vorne heraussägen und dann entsprechend einsetzen.

Das ganze habe ich dann noch auf die schwarzen, abschraubbaren Plastikfüße meines Subwoofers “gestellt”. Zum Schluss noch ‘ne Schicht Klarlack drüber und fertig :]

Das Ergebnis sieht dann so aus:

Typhoon 5.1 Anlage Umbau

Typhoon 5.1 Anlage Umbau

Die 2 Rear Speacker werde ich nach belieben im Raum einsetzen. Wirklicher 5.1 Surround-Sound ist nun natürlich nicht mehr gegeben, aber dafür ist der Klang ein wenig klarer und der Bass kommt besser durch. Für kleinere Räume auf jedenfall ideal, meiner Meinung nach :].

2 Responses to “Typhoon 5.1 Anlage – Subwoofer Umbau”

  1. Alexandra Says:

    Hallo,

    leider gefällt mir das Design nicht ganz so gut. Aber ich bin ja auch eine Frau, die gucken eben eher auf das Äußere;-)

  2. GiveBloodPlayHockey Says:

    Das ist ne gute Sache … netter Umbau …

    Und wegen dem Design … sieht ja eh ganz vernünftig und sauber in der Verarbeitung aus, ich könnte da nicht meckern.

    Und das Frauen mehr Wert auf das Äußere legen, kann ich aufgrund von diversen Medienpaaren nicht unbedingt behaupten, wenn ein sehr nett anzusehendes Mädel beispielsweise mit einem Typen zusammen ist, der aussieht wie ein Sack Kartoffeln (und das kommt häufig vor) … das ist wohl eher die Kohle … wohl auch mehr ein Vorurteil, aber trotzdem belegbar.

Leave a Reply