Berufe in der IT im Jahre 2021

Seit Sie denken können, beschäftigen Sie sich mit Computersystemen und spielen nicht nur Spiele, sondern interessieren sich auch für die Funktionen, die in der Geschichte vorkommen?

Machen Sie Ihr Hobby zum Beruf mit einer Ausbildung im Bereich der Informatikforschung und des IT-Marktes. Doch wir sagen Ihnen gleich, kaum ein Berufsumfeld hat sich derart drastisch weiterentwickelt, als die IT Berufe in Deutschland.

Doch wir können sie beruhigen, es ist alles erlernbar. Sie schaffen das. Und wir von http://www.itsystemkaufleute.de informieren Sie über den aktuellen Status der IT Berufe im Jahre 2021 in Deutschland.

 

Übersicht über die IT Ausbildungsberufe

  • Fachinformatiker/in
  • Duale Ausbildung im IT Bereich
  • IT-Fachmann/-frau für IT Wissen
  • Fachinformatiker/in für Funktionsentwicklung
  • Schulischer Unterricht an Berufsschulen für IT Services
  • Bachelor-Abschluss in Informatik
  • IT-Geräte-Elektroniker/in
  • IT Projektmanagement
  • Bachelor of Arts Medien- und Kommunikationsdesign
  • Verwaltungsassistent in IT-Geräte-Management
  • Verwaltungsfachangestellte/r im Bereich E-Commerce
  • Verwaltungsfachangestellte/r für Digitalisierungsmanagement
  • Mathematisch-technischer Software-Anwendungsprogrammierer
  • Verwaltungsfachangestellte/r für Digitalisierungsbegleitung
  • IT-Fachkraft für Funktionserweiterung
  • IT-Spezialist für Systemintegration
  • Steuerfachangestellte/r für IT-Geräteverwaltung
  • IT-Systemelektroniker/in
  • IT Software Einkäufer
  • Informations-. Und Telekommunikationssysteme
  • Funktionsgestalter/in Internet und Mobiltelefon
  • Elektroniker für Informations- und Gerätetechnik
  • Mediengestalter Spiel & Animation
  • Mediengestalter Digital & Print
  • Grafik-Designer

 

Neuere Jobs in der IT Branche

Die zahlreichen Berufe in der IT-Branche sind nicht nur gut bezahlt und begehrt, sondern bieten Ihnen auch zukunftsorientierte Arbeitsplätze mit guten Perspektiven und interessanten Weiterbildungsmöglichkeiten.

Ihre Aufgabenmöglichkeiten in diesem Markt sind so vielfältig wie kompliziert, da heutzutage jedes Unternehmen und auch jeder Haushalt mit mehreren PCs, Tablets oder auch Handys ausgestattet ist.

Die Informationstechnologien sind längst Teil unseres täglichen Lebens geworden und es ist schwer, sich ein Leben ohne sie vorzustellen.

IT-Fachmann/-frau

Der Beruf des IT-Spezialisten ist ein Beruf mit Zukunft und gleichzeitig einer der bestbezahlten Berufe! Sie können ebenfalls aus vier Spezialisierungen wählen:

Im Bereich der Anwendungsentwicklung pflegst du Software, programmierst Funktionen und gestaltest Oberflächen genau nach den Wünschen des Unternehmens.

Als IT-Fachmann/-frau in der Fachrichtung Gerätekombination bist du dafür verantwortlich, dass die Infotechnik in einem Unternehmen einwandfrei läuft. Du richtest Gerätekomponenten ein und bereitest laufende Netzwerke und Systeme vor. Sie sind der allererste Ansprechpartner, wenn etwas nicht funktioniert.

Beispielsweise benötigt die Immobilienbranche immer mehr IT Services und somit IT Spezialisten. Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker mit dem Schwerpunkt elektronisches soziales Netzwerk kümmern sich um die Benutzerschnittstellen zwischen den Prozessen und verbinden die Geräte miteinander. Natürlich kontrollieren sie diese auch und ändern sie.

Ihre Ausbildung zum Fachinformatiker/zur Fachinformatikerin der Fachrichtung Akten- und Verfahrensprüfung umfasst Tätigkeiten wie die Bewertung von Arbeits- und Unternehmensprozessen, die Optimierung digitaler Unternehmensstile oder die Anwendung von Informationssicherheits- und Informationsschutzmaßnahmen.

Fachinformatiker/in Systembetreuung

Wenn Sie sich für eine Ausbildung zum IT-Systemmanagement-Assistenten entscheiden, lernen Sie in Ihrer Ausbildung nicht nur die betriebswirtschaftlichen Aspekte, die ein IT-Systemüberwachungsassistent verstehen muss, sondern auch genau, wie man Verbraucher zu brandneuen Spezialgeräten und -artikeln anregt oder unterrichtet. Auch die Installation und Inbetriebnahme von IT-Geräten beim Kunden gehört zu deinen Aufgaben in diesem IT-Beruf.

Zusätzliche Details für Sie: Der IT-Kaufmann bzw. die IT-Kauffrau wird zusätzlich zum IT-Fachverkäufer bzw. zur IT-Fachverkäuferin ausgebildet. In Erweiterung dazu wird der IT-Körper-Kaufmann jetzt als Digitalisierungskaufmann bezeichnet. Der Servicetechniker für IT-Geräte verfügt über aktualisierte Zertifizierungen, vor allem in Bezug auf seine eigenen elektrotechnischen Fähigkeiten.

Verwaltungsassistent/in für Digitalisierungsmanagement

Als Assistent/in für Digitalisierungsmanagement betreuen und koordinieren Sie bestehende IT-Systeme in einem Unternehmen. Außerdem ermitteln Sie neue Notwendigkeiten und schreiben Assistenzanwendungen. Diese Anwendungen sollen die tägliche Arbeit der Anwenderinnen und Anwender unterstützen und ihnen helfen, diese durchzuführen. Speziell in dieser IT-Branche müssen Sie über starke Interaktionsfähigkeiten verfügen, da Sie den Verbrauchern in der Regel qualifizierte Unterstützung bieten und Verhandlungen mit Anbietern führen müssen, die für die Investition maßgeblich sind.

Funktionsersteller/in Internet und Handy

Als Funktionsersteller/in Internet sowie Handy programmieren Sie brandneue Softwareanwendungen für das Internet oder auch für Smartphones und Tablet-Computer. Zusätzlich zu deinen Fähigkeiten als Programmierer/in musst du auch eine besondere Fähigkeit für Design besitzen. Um diesen Ausbildungsberuf ausüben zu können, müssen Sie mindestens ein zusätzliches Abschlusszeugnis vorweisen können. In dieser Situation werden Sie eine schulische Ausbildung absolvieren, in der Sie auch die Möglichkeit haben, die Hochschulzugangsberechtigung für eine wissenschaftliche Hochschule zu erwerben. Da es verschiedene Hersteller von Mobiltelefonen und Softwareprogrammen auf dem Markt gibt, können Sie sich in jedem dieser Bereiche weiterbilden. Der Umfang und die Dauer der Kurse hängen von den jeweiligen Anbietern ab.

Servicetechniker/in für elektronische Geräte für IT-Geräte

Als IT-Geräte-Elektroniker/in haben Sie viele verschiedene Aufgaben. Deshalb ist es auch sehr wichtig, dass du entgegen vieler Annahmen in dieser Branche über gute kommunikative Fähigkeiten verfügst, denn bei den Vor-Ort-Terminen informierst und berätst du natürlich auch die Kunden bei Fragen zur IT.

Elektroniker/in für Informations- und Geräteinnovation

Wenn du dich für eine Ausbildung zum/zur Elektroniker/in für Informations- und Systemtechnik entscheidest, baust du Computer oder andere elektronische Systeme, wie z.B. Signal- oder Antennenanlagen, auf und vernetzt sie. Du führst Tests an den Systemen durch und überprüfst deren Funktionsfähigkeit.

Spieleentwickler/in & Medienfachmann/-frau

Möchten Sie 3D-Spieleentwickler/in werden und virtuelle Figuren und Welten konstruieren und zum Leben erwecken? Dann sollten Sie wissen, dass dieser Beruf mit einer schulischen Ausbildung verbunden ist.

Um sich zum Mediengestalter für Spiele und Animation ausbilden zu lassen, musst du wieder zur Schule gehen. Dort lernst du unter anderem, wie man Spiele entwirft und entwickelt. Das entsprechende Design der Spieloberfläche und die entsprechenden Animationen verpackst du dann in ein fertiges Computerspiel.

 

Studium im IT- sowie im Computertechnikmarkt

Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik

Oft bist du auch die Schnittstelle zwischen der IT-Abteilung und den administrativen Bereichen in einem Unternehmen. Natürlich haben Sie nach Ihrem Studium in diesem Berufsfeld nicht nur ein breites Aufgabenspektrum, sondern manchmal auch Führungsverantwortung für andere MitarbeiterInnen.

Bachelor of Science Spieleprogrammierung

Der Bachelor of Science in Games Programming erfordert weit mehr als nur Ihre Selbstbeherrschung. Du musst bestimmte Kriterien erfüllen, um den Studiengang überhaupt aufnehmen zu können. Neben dem Abitur sind gute deutsche und englische Fremdsprachenkenntnisse sowie ein erfolgreich abgeschlossenes Interactive Entertainment Diploma gefragt. Wenn Sie diese speziellen Kriterien erfüllen, steht Ihrer Ausbildung nichts mehr im Wege. Im Laufe Ihres Forschungsstudiums erwerben Sie wesentliche Kenntnisse in den Bereichen Interpretation, Grafik und auch Produktion, Entwicklung und Design. Das qualifiziert Sie für nahezu alle Tätigkeitsfelder in der regelmäßig wachsenden Videospielbranche und Sie können nach dem Studium in einer Vielzahl von IT-Berufen der modernen Unterhaltungsbranche arbeiten.

Leave a Reply