Server im WLAN immer wieder zeitweise nicht erreichbar

Das Business-Produkt zum Privatkunden-Preis

Server im WLAN immer wieder zeitweise nicht erreichbar

Beitragvon Xander77 » Sa 22. Jun 2013, 09:19

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe ein akutes Problem, das mich zum Verzweifeln bringt:

Ich habe in meinem WLAN einen Dell Laptop (Windows 7) als File- und Webserver mit fester IP-Adresse. Dieser zwar über Name und IP-Adresse von anderen Rechnern (mit automatisch vergebener IP) erreichbar, aber aus mir unerklärlichen Gründen nach einiger Zeit nicht mehr. Ein Zugriff auf den Webserver von "außen" über meine feste IP und Port-Forwarding) klappt aber weiterhin. Nur innerhalb des lokalen Netzes antwortet der Server nicht auf Ping-Anforderungen. Wenn ich den Server neu starte, geht's wieder bis zum nächsten Ausfall. Die Energieoptionen des Servers habe ich ausgeschlossen, die sind alle deaktiviert. Auch ansonsten sehen für mich die Netzwerkadaptereinstellungen richtig aus. Es geht ja auch alles zeitweise. Deshalb habe ich nun den Router (Alice Box) im Verdacht.

Kennt jemand solche Problem bzw. hat jemand eine Idee?

Danke & Gruß
Alex
Xander77
Frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 22. Jun 2013, 08:57
Produkt: Alice Comfort



Re: Server im WLAN immer wieder zeitweise nicht erreichbar

Beitragvon Xander77 » Sa 22. Jun 2013, 09:22

Nachtrag:

Manchmal meldet sich der Server zwar mit der IP, aber der Name ist nicht bekannt!
Xander77
Frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 22. Jun 2013, 08:57
Produkt: Alice Comfort

Re: Server im WLAN immer wieder zeitweise nicht erreichbar

Beitragvon sykes » So 23. Jun 2013, 09:55

Erste Maßnahme wäre die Suche nach neueren Treibern für das WLAN des Notebooks.

Ansonsten würde ich nach dem Ausschlussprinzip vorgehen. Mal anstatt WLAN, LAN-Kabel für die beteiligten Rechner einsetzen. Wenn möglich einen anderen (Leih)Router anschließen. Liegt es am 4421 kann man für 20 Euronen auch einen TP-Link kaufen, den man zusätzlich an die 4421 anhängt. Klappt es auch mit einem anderen Router nicht, bleibt nur das Notebook, bzw. dessen Betriebssystem. Dann müsste man den Webserver mal probeweise auf einem anderen Rechner aufsetzen.
Wenn Du den Server nur von einem Rechner in Deinem Netzwerk aus nutzt, dann könnte es ja auch am anfragenden Rechner, bzw. dessen Betriebssystem liegen.

Für manche Merkwürdigkeiten ist IPv6 verantwortlich. Dass kann man mal einfach auf den beteiligten Rechnern abschalten *klick*. Es hat für den Normaluser ohnehin noch keine Bedeutung und ist erstmal verzichtbar.
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages sind frei erfunden. Ähnlichkeiten mit bestehenden oder künftigen Rechtschreibregeln sind nicht beabsichtigt und rein zufällig.
Benutzeravatar
sykes
Profi
 
Beiträge: 1105
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 21:15
Produkt: Alice Fun Speed

Re: Server im WLAN immer wieder zeitweise nicht erreichbar

Beitragvon Xander77 » Sa 29. Jun 2013, 08:17

Sorry, konnte mich eine längere Zeit nicht mit dem Problem beschäftigen. Habe inzwischen aber eigentlich doch nicht mehr unbedingt den Router im Verdacht.

Habe festgestellt, dass wenn der Server grade mal wieder nicht erreichbar ist, ich dann meinen TeamViewer-Client starte (Anmeldung ohne eine Verbindung herzustellen), wird der Server angezeigt und ist dann auch nach einigen Sekunden plötzlich erreichbar.

Aber nochmal zur Erinnerung: Alle Energieoptionen sind auf Höchstleistung eingestellt, der Ruhezustand ist deaktiviert.

Was zum Teufel ist das???
Xander77
Frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 22. Jun 2013, 08:57
Produkt: Alice Comfort

Re: Server im WLAN immer wieder zeitweise nicht erreichbar

Beitragvon Xander77 » Sa 29. Jun 2013, 09:49

So, das mit dem TeamViewer nehm ich wieder zurück. War wohl nur Zufall! Aber jetzt spinnt's total: Gerade hat es mir plötzlich einen Rechner im Netzwerk angezeigt, der gar nicht angeschaltet ist! :shock: Erreichbar war er natürlich nicht, aber auch durch aktualisieren der Ansicht ist er nicht verschwunden.
Xander77
Frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 22. Jun 2013, 08:57
Produkt: Alice Comfort

Re: Server im WLAN immer wieder zeitweise nicht erreichbar

Beitragvon Xander77 » Fr 26. Jul 2013, 09:00

So, mein Problem hat sich inzwischen erübrigt.

Nachdem ich es einfach nicht hinbekommen hatte, hängt der Server nun wieder per Kabel direkt am Router. Jetzt funktioniert's einwandfrei. Ist für mich inzwischen auch die bessere Lösung, da ich so auch immer ein Gerät im Netz habe, mit dem ich mich problemlos am Router anmelden kann. Per W-LAN klappt das ja nicht immer.

So ganz hat mich das Problem aber noch nicht losgelassen. Vor allem, da ich auch mit meinem SAT-Receiver ein etwas ähnlich geartetes Problem hatte. Dieser konnte immer mal wieder die anderen Geräte im Netzwerk nicht finden, bis ich neulich am Receiver von fester IP auf DHCP umgestellt habe. Am Router ist aber weiterhin eine feste IP eingetragen. Seither scheint es zuverlässig zu funktionieren.

Hierzu nun meine Frage/Vermutung:
Kann es vielleicht sein, dass es im W-LAN Probleme macht, wenn am Router und am entsprechenden Gerät jeweils - wohlgemerkt natürlich die gleiche - feste IP-Adresse konfiguriert ist?
Muss ich da vielleicht tatsächlich grundsätzlich, wenn ich am Router die feste IP vergebe, am Gerät dann DHCP einstellen?
Wenn das so zutrifft, warum funktioniert es dann bei der kablegebundenen Verbindung, wenn die IPs an Router und Gerät fest eingetragen sind?

Gruß,
Alex
Xander77
Frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 22. Jun 2013, 08:57
Produkt: Alice Comfort

Re: Server im WLAN immer wieder zeitweise nicht erreichbar

Beitragvon sykes » Fr 26. Jul 2013, 12:39

Xander77 hat geschrieben:Kann es vielleicht sein, dass es im W-LAN Probleme macht, wenn am Router und am entsprechenden Gerät jeweils - wohlgemerkt natürlich die gleiche - feste IP-Adresse konfiguriert ist?

Das sollte auf keinen Fall so sein. Weder bei der Verbindung über WLAN oder LAN-Kabel.
Xander77 hat geschrieben:Muss ich da vielleicht tatsächlich grundsätzlich, wenn ich am Router die feste IP vergebe, am Gerät dann DHCP einstellen?

Es muss sichergestellt sein, dass im selben Subnetz die gleiche IP nicht doppelt vergeben wird. Schaltet man DHCP im Router ein, dann vergibt dieser die IPs und solange alle angeschlossenen Geräte ihre IP über DHCP ziehen, wird keine IP doppelt vergeben. Damit Portfreigaben in diesem Modus immer auf das gleiche Gerät weisen, kann man den Router veranlassen, immer die selbe IP an das selbe Gerät zu vergeben. Ein Mischbetrieb ist auch möglich, indem man dem angeschlossenen Geät eine feste IP außerhalb des Bereiches zuweist, den der DHCP-Server des Routers verwaltet. Dann muss man selbst dafür sorgen,dass man eine IP nicht doppelt vergibt.
Diese Regeln gelten unabhängig davon, wie das Gerät verbunden ist. LAN-Kabel, WLAN, DLAN, Glasfaser, völlig wurscht.
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages sind frei erfunden. Ähnlichkeiten mit bestehenden oder künftigen Rechtschreibregeln sind nicht beabsichtigt und rein zufällig.
Benutzeravatar
sykes
Profi
 
Beiträge: 1105
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 21:15
Produkt: Alice Fun Speed

Re: Server im WLAN immer wieder zeitweise nicht erreichbar

Beitragvon Xander77 » Fr 26. Jul 2013, 12:51

Hm, dann kann ich mir das Problem weiterhin nicht erklären. Es waren definitiv keine IPs doppelt vergeben. Am Router sind die IPs 192.168.1.2 bis 192.168.1.5 fest an Drucker, SAT-Receiver und Server vergeben. Die IP-Range für die automatische Vergabe per DHCP liegt bei 192.168.1.10 bis 192.168.1.254.

Naja, ist halt mal wieder Theorie vs. Praxis:
Theorie bedeutet, dass man weiß, dass es so gehen müsste, funktioniert aber nicht. Praxis bedeutet, dass es funktioniert, aber keiner weiß warum! :lol:
Xander77
Frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 22. Jun 2013, 08:57
Produkt: Alice Comfort


Zurück zu Alice Comfort

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Der Prepaidkarten Markt bietet mittlerweile eine Vielzahl an Produkten. Diese Webseite hilft Ihnen dabei die Prepaid Karten zu vergleichen und die fr Sie passende zu finden.