Nach 8 Wochen Frust Sachlich bleiben ... OooooWeeeeh

Aber immer schön sachlich bleiben ...

Nach 8 Wochen Frust Sachlich bleiben ... OooooWeeeeh

Beitragvon PapaTux » Fr 7. Sep 2012, 20:04

Ob das Gut geht ...

Okay von Anfang an ... Es wird Kritik und zwar Richtige Kritik

Vor etwas mehr als 2 Jahren wechselten wir von KD zu Alice. Das Comfort Paket mit allem drumm und drann. Zusätzlich noch den UMTS Stick, und 2 Handy Karten (Beide mit Mobile Flat, also Gratis ins Deutsche Festnetz)

Letztes Jahr im Mai bekam ich nen Neuen Job als Trucker im Fernverkehr International, und hatte mittlerweile ein Tolles Smartphone, also Alice anrufen die UMTS Flat vom Stick auf die Handy Karte umbuchen lassen, damit ich nicht immer die Karten wechseln muss.

Irgendwie ging das nicht so einfach wie ich es wollte, und so musste ich die UMTS Karte jetzt nutzen um zu Telefonieren und Internet nutzen zu können (Ziel war ja erreicht, Handy und Internet auf ein Karte, das ich Cheffe und Familie und co. Neue Handynummer mitteilen musste, kleinstes Übel).

Monatelang wunderte mich nichts, die Rechnung war "Mittelmässig" Erhöht, was ich auf das Roaming abschob, da ich Oft vom Ausland nach Hause bzw. mit dem Büro Telefonierte, meine Frau Kontrollierte zwar die Einzelverbindungsnachweise, achtete aber nur auf Roaming und Internet (Internet nur weil ich Anfangs Probleme mit dem Neuen Handy hatte), Ihr viel nicht auf das auf einmal fürs Festnetz Gebühren berrechnet wurden (auch wenn ich Inland unterwegs war)

Anfang April dieses Jahr der Schock, 200 EUR Rechnung !!! Ich mich direkt ins Kundencenter eingeloggt und siehe da ein Ewiglanger Anruf ins Büro um 6 Uhr Morgens, als ich mit dem LKW in Rotterdam stand. Aber Interessanter war das mir auf einmal bei genauer durchsicht auffiel das ich für INlands Festnetzanrufe wenn ich Nachweislich in D unterwegs war, ebenfalls bezahlt habe ...

Und schwupps Ruck zuck Alice(O2) Hotline angebimmelt und nachgehackt ... Natürlich kann das kein Mensch mehr nachvollziehen etc. pp. die Standartsprüche eben. Das war Problem Nr.1

Problem Nr. 2

Meine Lohn und Spesenzahlungen und meine Laufenden Rechnungen haben mich von Anfang an vor das Problem gestellt, die Rechnung so Pünktlich zu Zahlen das keine Sperrung Notwendig war. Jedoch weder Alice noch der Neue Chef o2 liesen es (Trotz Option im Kundencenter) NICHT zu bei Mehrmaliger Bitte am Telefon und Schriftlich (E-Mail) den Abbuchungszeitraum zu ändern das keine Sperrung mehr Notwenig ist. Folge, in 24 Monaten min. 10 Unnötige Sperrungen. Was besonders Übel ist wenn man im LKW kein Firmenhandy hat und der Chef einen nicht erreichen kann.

Problem Nr. 3

Öfters auftretende Technische Störungen lagen wieder nur an uns Usern nicht am Modem, nicht an Alice/O2 ...

Problem Nr. 4

1 Woche vor unserer (bis dahinn gar nicht wirklich)Geplanten Kündigung versagte an unsere HomeBox das WLan (definitiv Defekt), ein Anruf bei der Technischen Hotline erbrachte nur den Satz nehmen wir heute nicht auf keine Zeit für sowas ... das Fass Lief Über der Hotline Horror begann ...

(Ich Glaube 100% sicher bin ich nicht) um den 16 Juli (1 Monat vor Vertrags Ende) Entschlossen meine Frau und ich uns dazu den Vertrag Fristgerecht wegen dem Ganzen Ärger etc. zu Kündigen. Gesagt getan Telefon geschnappt und Hotline Angerufen, nach Kurzschilderung wurde uns gesagt das Sie die Kündigung gerne Akzeptieren und durchführen werden, aber Sie uns gerne mit jemand verbinden möchte der uns Vielleicht doch nochmal überzeugen könnte zu bleiben ...

Wie doof waren wir dieses Angebot anzunehmen hätte uns die folgenden 6 Wochen Stress und Ärger erspart ...

Wir bekamen folgendes Angebot

1. Abgestufter Vertrag für DSL auf Alice M runter (soweit Okay den ISDN Kram brauchten wir eh nicht wirklich, geschaltet wurde Ende Juli)
2. 24 Monate je 5 EUR Erlass auf die Grundgebühr (soweit Okay, wurde auch durchgeführt)
3. Eine Neue HomeBox sollten wir bekommen ...
4. Die Option Mobile Flat sollte wieder auf das Handy aufgebucht werden. (Hat bis 23.08 gedauert und auch mehrer Anrufe bei der Hotline)

Umschaltung auf Analog erfolgte Ruckzuck, das auf dem Flohmarkt (Vor Laaaanger Zeit, aus reiner Vorsicht heraus) erstandene 5 EUR Alice Modem, tat nach der Umstellung auch Telefon Mässig seinen Dienst (Davor nur Internet).

Der Gebühren Erlass und der Neue Abbuchungszeitraum passten jetzt endlich auch.

Doch der Horror beginnt bei der Mobile Flat ... Paralell zu dem HomeBox Horror. Den die Mobile Flat wurde dann erst am 23.08 Endlich gebucht, und auf das Neue Versprochene Modem warten wir Heute noch.

WÖCHENTLICH, immer im 7 Tage Rythmus rief ich die Hotline an und Hackte nach, JEDESMAL aufs neue bekam ich die Zusage das es jetzt definitv rausgehen würde.Diesen Montag dem 3.08 Immer noch KEIN Modem da, also mal wieder das Telefon geschnappt und angerufen (bei den vorherigen min, 2 Anrufen hat sich schon rausgestellt das ein Sicherungsschutz im System die Bestellung wieder abhackte weil ja berreits ein Modem da wäre), der Freundliche Mitarbeiter, trotz meiner Wut und meinem Frust an dieser Stelle mal Respekt an die Stahlharten Nerven der Herren und Damen, blieb er Nett und Hilfsberreit, holte sich mehrmals Rat bei seinem Vorgesetzten denke ich mal und auch anscheinend eine Unterschrift, und Bingo trotz des Sicherheitsschalters im System bekäme ich diese woche 100% meine Neue Homebox. Bis Freitag wäre Sie da ... Ich Machte den Netten Herrn darauf aufmerksam das ich wegen Nicht erfüllung des Vertrages wenn bis Freitag oder Samstag KEIN Modem da wäre, vom Sonderkündigungsrecht gebrauch machen werde und Notfalls auch zum Anwalt gehen würde. Und wieder "Herr J... das Modem ist bis Freitag mit Sicherheit bei Ihnen.

1 Tag Später Mysteriöse Auftragsbestätigung (Ohne Produkt Info) im Mail Postfach von Frau, im Kundencenter mal endlich ein Geführter Auftrag für den 03.09.2012 auf Stufe 3.Mittwoch steht der Auftrag immer noch auf Stufe 3, und immer noch kein Modem und wegen eines Ausfalls rufe ich die Technik Hotline an, und schlau wie ich bin Frage ich gerade mal nach dem Auftragstand wegen Modem Versand.

Der gute Mann verbindet mich, und ich erfahre bei der Kolleginn das es noch nicht draussen wäre das aber wohl etwas im Gange ist was Sie aber nicht einsehen könne.

Am selben Abend schreibe ich dann noch eine Mail und Erinnere O2 an meinen Satz mit der Kündigung und das ich Notfalls Anwalt einschalten werde ... Lapidare vorgefertigte Antwort ohne Sinn kam am nächsten Morgen zurück ...

Als Heute Mittag immer noch kein Modem da ist ruf ich wieder an, und Oh Wunder KEIN Modem rausgegangen diese Woche, weil ich doch ein (Defektes, das weiss O2 seit dem Kündigungstelefonat im Juli) IAD 3232 Besitze ...

Ein Expressversand, ist, ANGEBLICH, nicht möglich, der Mitarbeiter überzeugt mich und meine Frau mal wieder doch Bitte noch bis Mittwoch zu warten.

Wir werden warten bis Mittwoch aber dann ist Schicht im Schacht unser Dampf Kessel ist eh kurz vor dem zerbersten ...

Danke fürs Lesen, Kommentare etc. Willkommen, vor allem würde mich Interessieren wie Ihr hier handeln würdet, vor allem bei den PrePaid angeboten Heutzutage ... Hochgerechnet bei unserem Bedarf brauchen wir mit Prepaid 5 EUR Mehr und haben weniger sorgen (weil Vertrags Unabhängig)

Und noch etwas zum Schmunzeln ... O2 und seine Technik ... Im April haben wir 1 Tag vor der (vermuteteten) Sperrung Morgens um ca. 10 Uhr eine Direkt Einzahlung bei der Hypo Bank gemacht (Direkt eingezahlt = Direkt Verfügbar) 10 EUR Extra Kosten ... und was geschah am Tag darauf ... Pünktlich um 8 Uhr wurden die Handys gesperrt und das Internet Dicht gemacht ... :roll: Der Mensch an der Hotline meinte das Bareinzahlungen erst einen Tag Später verfügbar wären ...

So ein Schmarrn, meine Frau an der Ostsee mit Kids überweisst am Automat von Ihrem Konto auf mein Konto (Selbe Bank, Sparkasse) etwas Geld, und 30 Minuten Später komme ich zufällig an nem Automaten vorbei mit dem LKW und kann das Geld abheben !!! Soviel zu nicht verfügbar ...

MfG ein sehr sehr verärgerter O2/Alice Kunde
PapaTux
Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 18:51
Produkt: kein Alice



Zurück zu Erfahrungen - Lob & Kritik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
Der Prepaidkarten Markt bietet mittlerweile eine Vielzahl an Produkten. Diese Webseite hilft Ihnen dabei die Prepaid Karten zu vergleichen und die fr Sie passende zu finden.