W-lan aufeinmal funktionsunfähig

W-lan aufeinmal funktionsunfähig

Beitragvon GGEERR » So 21. Jul 2013, 19:42

Also Folgendes Problem ist bei mir aufgetreten. Ich hatte ein neues Modem bekommen und war vollkommen zufrieden bis zu dem Zeitpunkt als mir von einem Tag zum anderen Tag das W-lan nicht mehr funktioniert. Die Verbindung wird zwar noch angezeigt aber sobald ich auf verbinden klicke zeigt er mir an das es ein Problem gibt das der Rechner aber nicht behandeln kann. Mein Laptop von Samsung ist grad mal ein Jahr alt und hat win7. Ich hab schon im Netz nach ähnlichen Problemen gesucht aber keine gleichen gefunden. Das Modem ist ein Sphairon Turbolink IAD 4200 FXO W-Lan. Vllt. könnte mir einer schnell antworten oder ihr schreibt noch runter was fehlt, aber bitte die einen Computerfachbegriffe näher erklären da ich nicht viel von diesem Thema verstehe

MfG GGEERR
GGEERR
Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: So 21. Jul 2013, 19:30



Re: W-lan aufeinmal funktionsunfähig

Beitragvon Undertaker » Mo 22. Jul 2013, 01:37

Die wichtigste Frage wäre wie du das IAD 4200 FXO nutzt, als reines Modem mit einer BBV (Breitbandverbindung) vom Desktop aus oder wurde mal ein Firmwareupdate durchgeführt und das IAD hat Routerfunktionalität?

Wie ist der Status der WLAN LED, an, aus oder blinkend?

Funktioniert der Verbindungsaufbau ins Internet mit einer LAN Verbindung?

Wenn du das Modem neu bekommen hast, wurde das WLAN auch neu eingerichtet und hat es danach funktioniert?

Wenn du vorher ohne Änderungen mit der selben Hardware und der gleichen Konfiguration per WLAN ins Internet gekommen bist ist auch ein Hardwaredefekt nicht auszuschliessen. Ich würde in dem Fall mal einen richtigen Hardware-reset durchführen und das Teil danach neu einrichten.
Undertaker
Undertaker
Moderator
 
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 16:41
Produkt: Alice Light

Re: W-lan aufeinmal funktionsunfähig

Beitragvon GGEERR » Mo 22. Jul 2013, 15:00

nur über W-lan
der Status ist an aber nicht blinkend wenn ich verbinde
nein selbst mit einer Lan Verbindung klappt der aufbau nicht, hat aber vorher funktioniert, ist vor dem Verlust des W-lans schon unfähig geworden
ja es hat danach funktioniert, das alte Modem hatte noch keine W-Lan Funktion
ja ich hatte einmal einen Systemfehler und die Hardeware hat da einfach rumgebuggt und nichts mehr klappte aber nachdem ich zu einem Experten gebracht habe hat alles wieder funktioniert und es gab auch keine Veränderung wie auch Umstellung des W-Lans
GGEERR
Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: So 21. Jul 2013, 19:30

Re: W-lan aufeinmal funktionsunfähig

Beitragvon Undertaker » Di 23. Jul 2013, 01:20

Du hast zwar nicht die Frage beantwortet ob du das TBL 4200 als Modem oder Router nutzt, aber wenn du weder per LAN noch über WLAN eine Verbindung aufbauen kannst sollte man von einem Hardwaredefekt ausgehen, zumal wenn auch der angesprochene Hardware reset keine Besserung gebracht hat. Bliebe noch die Kontrolle der eigenen Ethernetkarte im Gerätemanager und eine Überprüfung bzw. Tausch der LAN- und DSL Kabel um eigene Fehlerquellen auszuschliessen. Wie sieht es denn mit der Telefonie aus, sind da auch Störungen und Ausfälle erkennbar?
Undertaker
Undertaker
Moderator
 
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 16:41
Produkt: Alice Light


Zurück zu Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
Der Prepaidkarten Markt bietet mittlerweile eine Vielzahl an Produkten. Diese Webseite hilft Ihnen dabei die Prepaid Karten zu vergleichen und die fr Sie passende zu finden.