Telefonanlage im Büro einrichten

Telefonanlage im Büro einrichten

Beitragvon rosa-tt » Fr 4. Jan 2013, 13:40

Guten Tag.
Ich bin Jungunternehmer und bin gerade dabei ein neues Büro einzurichten.
Bevor ich eine Telefonanlage einrichten lasse, möchte ich noch ein paar Feinheiten abstimmen:
Kann ich einen gewöhnlichen Telefonanschluss von einem beliebigen Anbieter für mein Büro nutzen, sodass ich für jedes Telefon eine andere Rufnummer habe (jeweils nur mit anderer Endziffer)?
Ich würde gerne ein Angebot eines Telefonservices nutzen/ausprobieren (klick). Muss diesbezüglich etwas beim Telefonanschluss beachtet werden? Wie groß ist der technische Aufwand, um auf einen Telefonservice umzustellen?
Werden die eingehenden und ausgehenden Anrufe der verschiedenen Telefone automatisch geloggt? Wenn nicht, wie kann ich dies realisieren?
Gibt es sonst noch wichtige Kriterien, auf die ich achten muss, wenn ich den die Telefonanlage einrichte?

Danke im Voraus.
Benutzeravatar
rosa-tt
Frischling
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 13:26
Wohnort: 22851 Norderstedt
Produkt: Alice Fun



Re: Telefonanlage im Büro einrichten

Beitragvon Undertaker » Fr 4. Jan 2013, 16:48

rosa-tt hat geschrieben:Kann ich einen gewöhnlichen Telefonanschluss von einem beliebigen Anbieter für mein Büro nutzen, sodass ich für jedes Telefon eine andere Rufnummer habe (jeweils nur mit anderer Endziffer)?

Von einem "gewöhnlichen Anschluss" kann man dann nicht mehr sprechen, um das genau so zu realisieren benötigt man einen sog. Anlagenanschluss. Wenn es nicht unbedingt eine Hauptrufnumer sein muß bei der nur eine andere Endziffer angehangen werden soll dann würde evt. auch ein ISDN Mehrgeräteanschluss mit bis zu 10 verschidenen Rufnummern ausreichen. Hier wird der Unterschied zwischen einem Mehrgeräteanschluss und einem Anlagenanschluss recht gut erklärt.
rosa-tt hat geschrieben:Ich würde gerne ein Angebot eines Telefonservices nutzen/ausprobieren (klick).

Das hat ja nicht direkt etwas mit deinem Anschluss zu tun sondern ist ein gewöhnliches Callcenter, auch unter der allgemeinen Bezeichnung Hotline bekannt. Das ist dass wo die Kunden bei Alice/O2 immer so lange in der Warteschleife verbringen bis sie dann einfach kommentarlos aus der Leitung geschmissen werden. :mrgreen:
rosa-tt hat geschrieben:Muss diesbezüglich etwas beim Telefonanschluss beachtet werden?

Eigentlich nicht und wenn mußt du die Details mit dem Anbieter abklären.
rosa-tt hat geschrieben:Wie groß ist der technische Aufwand, um auf einen Telefonservice umzustellen?

Der technische Aufwand ist zu vernachlässigen, der Kostenaufwand dürfte da eher zu beachten sein.
rosa-tt hat geschrieben:Werden die eingehenden und ausgehenden Anrufe der verschiedenen Telefone automatisch geloggt?

Bei einer eigenen TK-Anlage im mittleren technischen und preislichen Segment sollte das zum Standard gehören, das kann ja schon fast jede Fritzbox aus dem SOHO Bereich. Im Zweifelsfall muß man sich halt vor der Anschaffung über die technischen Möglichkeiten bzw. den Ausstattungsmerkmalen der TK-Anlage informieren.
rosa-tt hat geschrieben:Gibt es sonst noch wichtige Kriterien, auf die ich achten muss, wenn ich den die Telefonanlage einrichte?

Grundsätzlich sollte sich die Planung und Umsetzung an realistischen Daten wie der Firmengröße, der Mitarbeiterzahl dem Kundenstamm der mobilen Erreichbarkeit, einer schnellen Entstörgarantie bzw. eine hohe garantierte Verfügbarkeit orientieren. Dabei ist zu beachten das bei einem Privatkundenanschluss kein Anspruch auf Schadenersatz bei Anschlussausfall besteht bzw. dieser sehr schwer durchsetzbar ist. Du solltest dich also nach einem Geschäftskundentarif erkundigen die es für die entsprechenden Firmengrößen und Selbstständige gibt. Vielleicht wäre ja auch eine "virtuelle Telefonanlage" eine Alternative, da muß man wirklick vergleichen und abwägen welches Produkt bzw. welche Lösung alle Anforderungen optimal abdeckt.
Undertaker
Undertaker
Moderator
 
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 17:41
Produkt: Alice Light

Re: Telefonanlage im Büro einrichten

Beitragvon overwerker » Do 10. Jan 2013, 14:32

Wir benutzen im Büro auch eine virtuelle Telefonanlage. Sehr bequem, dass die ganze Installtion vor Ort entfällt. Wichtig ist eben, dass die Bandbreite passt, wir haben jetzt alles auf VoIP umgestellt. Kann mir aber vorstellen,dass das in ländlichen Gebieten noch schwierig ist. Für die Büroaussattung nutzen wir fast ausschließlich Certeo
Zuletzt geändert von Undertaker am Do 10. Jan 2013, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: direkten Werbelink entfernt
overwerker
Frischling
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 10. Jan 2013, 14:28
Produkt: Alice Fun


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
Der Prepaidkarten Markt bietet mittlerweile eine Vielzahl an Produkten. Diese Webseite hilft Ihnen dabei die Prepaid Karten zu vergleichen und die fr Sie passende zu finden.