Frage bezüglich der festen ip interns

Frage bezüglich der festen ip interns

Beitragvon lightro » Mo 13. Aug 2012, 16:38

Hallo liebe Community,
wir haben seit neusten ein Problem. Wir besitzen einen kleinen Web Server da wir Alice Confort Kunden sind haben wir auch eine feste IP Adresse erhalten. Nun mussten wir umziehen und bekamen ein neuen Alice Router und zwar "Alice IAD WLAN 3232". Es geht soweit alles sofern man von einer externen Quelle auf den Server zugreift. Wollen wir jedoch nun intern mit der Domain oder mit der festen ip auf die Webseite zugreifen kommen wir immer auf die Alice Box. Jedoch von Aaußerhalb kommt man auf die Webseite drauf. Die frage ist nun wie wir es wieder hinbekommen so wie damals das wir auch intern über die feste ip oder domain auf die Webseite zugreifen können.
Würde mich sehr um Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüßen
LightRO
lightro
Frischling
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 16:28
Produkt: Alice Comfort



Re: Frage bezüglich der festen ip interns

Beitragvon sykes » Mo 13. Aug 2012, 17:00

Der Router unterstützt die Funktion NAT-Loopback nicht, daher kann man mit der öffentlichen IP keine Verbindung von innerhalb des Netzwerkes aufbauen.
Alternativ von innerhalb des Netzes die interne IP des Webservers verwenden.
Oder einen freien WEB-Proxy verwenden, um auf den eigenen Server zu kommen.
Oder einen eigenen Router beschaffen, der NAT-Loopback unterstützt, den hinter das IAD klemmen und das IAD resetten.

Interessehalber hätte ich gerne gewusst, welchen Router Du vorher von Alice hattest? Bislang dachte ich, keines der Geräte von Alice kann NAT-Loopback. Ich bin deshalb etwas verwundert.

EDIT:
Mir ist noch eine weitere Lösung eingefallen. Auf dem Rechner, von dem aus der Zugriff auf den Server erfolgen soll, kann man die interne IP des Servers in der Hosts-Datei ablegen. Damit wäre ein Zugriff über den Domainnamen des Servers möglich.
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages sind frei erfunden. Ähnlichkeiten mit bestehenden oder künftigen Rechtschreibregeln sind nicht beabsichtigt und rein zufällig.
Benutzeravatar
sykes
Profi
 
Beiträge: 1105
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 21:15
Produkt: Alice Fun Speed

Re: Frage bezüglich der festen ip interns

Beitragvon lightro » Mo 13. Aug 2012, 17:25

Bevor die bei uns IAD zugeschaltet haben hatten wir einen eigenen Netgear VPN Router dieser konnte aber nicht mehr eingesetzt werden da er dieses IDA so hat Alice uns es erklärt nicht unterstützt. Nun müsste also Alice uns ein Gerät zuschicken das dies Unterstützt ich meine wir besitzen eine feste IP extra für den Server und bekommen ein Gerät das nicht dafür geeignet ist.
lightro
Frischling
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 16:28
Produkt: Alice Comfort

Re: Frage bezüglich der festen ip interns

Beitragvon sykes » Mo 13. Aug 2012, 17:30

Hat der Netgear ein eigenes Modem? Falls es sich um einen reinen Router ohne Modem handelt, kann man dieses Gerät ohne Probleme weiter nutzen. Nur hat hinter dem IAD
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages sind frei erfunden. Ähnlichkeiten mit bestehenden oder künftigen Rechtschreibregeln sind nicht beabsichtigt und rein zufällig.
Benutzeravatar
sykes
Profi
 
Beiträge: 1105
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 21:15
Produkt: Alice Fun Speed

Re: Frage bezüglich der festen ip interns

Beitragvon lightro » Mo 13. Aug 2012, 17:34

So in Etwa haben wir es ja schon vorher gehabt es gab da jedoch auch probleme mit dem Verbinden. Es ist also für unsere zwecke nur möglich wenn der Router vom Alice das Loopback unterstützt sowie das IAD
lightro
Frischling
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 16:28
Produkt: Alice Comfort


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Der Prepaidkarten Markt bietet mittlerweile eine Vielzahl an Produkten. Diese Webseite hilft Ihnen dabei die Prepaid Karten zu vergleichen und die fr Sie passende zu finden.