Alice über "fremde" Glasfaser möglich???

Alice über "fremde" Glasfaser möglich???

Beitragvon kapitjoerg » Do 4. Nov 2010, 20:36

Hallo!
Wir sind seit vielen Jahren fast zufriedene Alice Kunden(extrem lange Leitung zur Vermittlungsstelle(ca.4km). Dadurch erreichen wir auf dem Kupferkabel max 6200 bis 7000 mbit/s. Zudem viele Abbrüche und hohe Fehlerrate. Upstream dümpelt zwischen 80 und 280mbit vor sich hin.
Da bei uns in Bochum nun seit einiger Zeit fleissig gebuddelt wird und "Glasfaser-Bochum" in den nächsten Jahren einen Großteil der Bochumer Immobilien direkt mit Glasfaser versorgen will, habe ich mich ein wenig informiert. Der Anschluss ist für uns KOSTENLOS da bei jeder aktuellen Änderung am HAusanschluss die Glasfaser direkt mit ins Haus gelegt wird.
Da bei uns im nächsten JAhr ein neuer Gasanschluss gebaut wird, gibts die Glasfaseranbindung also gratis dazu.
Nun meine Frage:
Laut Glasfaser-Bochum kann JEDER Anbieter die Glasfaser zum Endkunden wie die "Letzte Meile in Kupfer von der T-Com" bei denen anmieten und somit Datenraten bis 1000mbit/s symmetrisch anbieten. Das wäre ja ein Traum.... :roll:
Problem: Da wir ja bei Alice sind und auch eigentlich nicht wechseln wollen, gibt es eine Möglichkeit unseren Anschluss von Alice über die neue Glasfaser zu erhalten?
VDSL(Fun Speed) gibt´s zwar, jedoch sind wir zu weit weg um dies über das Kupferkabel zu realisieren. Vermittlungsstelle ist aber VDSL-Positiv.
Hoffe auf hilfreiche Tips und warte gespannt auf Eure Antworten!
Gruß aus Bochum
Jörg
kapitjoerg
Frischling
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 5. Nov 2009, 23:49
Produkt: Alice Fun



Re: Alice über "fremde" Glasfaser möglich???

Beitragvon Undertaker » Fr 5. Nov 2010, 02:32

kapitjoerg hat geschrieben:Laut Glasfaser-Bochum kann JEDER Anbieter die Glasfaser zum Endkunden wie die "Letzte Meile in Kupfer von der T-Com" bei denen anmieten und somit Datenraten bis 1000mbit/s symmetrisch anbieten.

Selbst wenn GfB Alice den Zugang anbieten würde glaube ich nicht das man da zusammen kommt. Es handelt sich ja eher um ein regional begrenztes Projekt für wenige Haushalte. Dafür müßten wohl neben dem Preis zu viele Fragen bzw. Zuständigkeiten geklärt werden wie bei Kundensupport, Störungen, Hardware, Abrechnung usw. In Hamburg wurde mal eine Kooperation zwischen Alice und dem regionalen Glasfaseranbieter WilhelmTel vereinbart, aber auch da sind wohl noch keine konkreten Projekte zum Laufen gebracht worden.
Undertaker
Undertaker
Moderator
 
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 17:41
Produkt: Alice Light

Re: Alice über "fremde" Glasfaser möglich???

Beitragvon Undertaker » Fr 5. Nov 2010, 02:34

kapitjoerg hat geschrieben:Laut Glasfaser-Bochum kann JEDER Anbieter die Glasfaser zum Endkunden wie die "Letzte Meile in Kupfer von der T-Com" bei denen anmieten und somit Datenraten bis 1000mbit/s symmetrisch anbieten.

Selbst wenn GfB Alice den Zugang anbieten würde glaube ich nicht das man da zusammen kommt. Es handelt sich ja eher um ein regional begrenztes Projekt für wenige Haushalte. Dafür müßten wohl neben dem Preis zu viele Fragen bzw. Zuständigkeiten geklärt werden wie bei Kundensupport, Störungen, Hardware, Abrechnung usw. In Hamburg wurde mal eine Kooperation zwischen Alice und dem regionalen Glasfaseranbieter Wilhelm.Tel vereinbart, aber auch da sind wohl noch keine konkreten Projekte zum Laufen gebracht worden.
Undertaker
Undertaker
Moderator
 
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 17:41
Produkt: Alice Light

Re: Alice über "fremde" Glasfaser möglich???

Beitragvon kapitjoerg » Sa 6. Nov 2010, 22:23

Danke für Deine Antwort!
Auf der GFB-Seite steht:
aus der FAQ:
Bin ich nach dem Anschluss an einen bestimmten Diensteanbieter gebunden?
Nein. Glasfaser Bochum stellt nur die Verbindung zum Netz her. Welche Dienste Sie danach über welchen Anbieter in Anspruch nehmen, steht Ihnen völlig frei


Danach sollte es doch möglich sein...
Deshalb die Frage: Kann ich beim Anbieter Alice bleiben und deren Dienste über die Glasfaser nutzen? Würde mich dann für Alice Fun Speed interessieren da dies ja das momentan schnellste ist was Alice zu bieten hat.
Also falls jemand von Alice dies lesen sollte würde ich mich über eine Antwort sehr freuen.
Gruß aus Bochum
Jörg
kapitjoerg
Frischling
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 5. Nov 2009, 23:49
Produkt: Alice Fun

Re: Alice über "fremde" Glasfaser möglich???

Beitragvon Undertaker » So 7. Nov 2010, 02:16

kapitjoerg hat geschrieben:Bin ich nach dem Anschluss an einen bestimmten Diensteanbieter gebunden?
Nein. Glasfaser Bochum stellt nur die Verbindung zum Netz her. Welche Dienste Sie danach über welchen Anbieter in Anspruch nehmen, steht Ihnen völlig frei

Das ist natürlich nur eine theoretische Aussage. GFB stellt das Netz doch nicht kosternlos zur Verfügung, die wollen damit Geld verdienen und der Nutzer bzw. Anmieter muß entsprechende Verträge mit GFB abschliessen. Die anderen zu berücksichtigten Aspekte hatte ich ja schon in meiner ersten Antwort erwähnt.
kapitjoerg hat geschrieben:Deshalb die Frage: Kann ich beim Anbieter Alice bleiben und deren Dienste über die Glasfaser nutzen?

Nein, aber du ja mal bei Alice nachfragen ob dort eine Kooperation angedacht ist oder schon Angebote von GFB vorliegen.
kapitjoerg hat geschrieben:Würde mich dann für Alice Fun Speed interessieren da dies ja das momentan schnellste ist was Alice zu bieten hat.

Die Alice Speed Tarife werden bei Alice z.Zt. nur über Telefonica realisiert.
Undertaker
Undertaker
Moderator
 
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 17:41
Produkt: Alice Light


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Der Prepaidkarten Markt bietet mittlerweile eine Vielzahl an Produkten. Diese Webseite hilft Ihnen dabei die Prepaid Karten zu vergleichen und die fr Sie passende zu finden.