ISDN-Rufnummernübermittlung zeigt nur Hauptnummer an

egal ob Analog oder ISDN

ISDN-Rufnummernübermittlung zeigt nur Hauptnummer an

Beitragvon robinien21 » Mi 2. Apr 2014, 21:12

Hallo,

ich habe ein Problem mit der RufnummernÜbermittlung. Letzte Woche ist mein alter Alice-Tarif auf einen aktuellen O2 DSL All-in S umgestellt worden. Das hat O2 gleich dazu genutzt, die ISDN-Leitung per VOIP zu integrieren. Also habe ich meine Fritz!Box 7170 vom NTBA an den S0-Bus der Homebox 3232 angeschlossen, um Ihre Telefoniefunktionen weiter nutzen zu können (die Homebox ist da ja sehr mager). An der 7170 hängen zwei analoge Telefone und die Rufnummern waren so eingestellt, das sowohl eingehend als auch ausgehend die entsprechende Rufnummer zugeordnet war.

Und jetzt kommts: Je nach Rufnummer klingelt das entsprechende Telefon, aber egal mit welchem Endgerät wir nach draußen telefonieren, wird immer nur die Hauptrufnummer beim Angerufenen angezeigt - und diese ist keinem Gerät zugeordnet. In der Anrufliste der Fritz!Box stehen noch die korrekten Nummern als ausgehend drin, in der Anrufliste der Homebox steht hingegen die Hauptrufnummer.

Schließe ich die Telefone an die analogen Ports der Homebox an, funktioniert die Rufnummerübermittlung, wenn ich das entsprechend in der Homebox einstelle, aber dann werden die Namen der Anrufer an den Telefonen nicht angezeigt und die Namensauflösung in der Anruferliste funktioniert auch nur, wenn die Nummer exakt übereinstimmt.

Ich möchte schon diverse Funktionen der Fritz!Box weiternutzen (täglicher Statusbericht, Namensanzeige, integriertes Fax, Rufumleitung etc.)
O2 kann/will da nicht weiter helfen, sagen nur das ist ein Konfigurationsproblem der Endgeräte, da die Rufnummerübermittlung prinzipiell ja funktioniert.
Wenn das wirklich ein Konfigurationsproblem ist, weiß dann jemand, woran das liegen könnte?

Danke schon mal,
Andreas.
robinien21
Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 2. Apr 2014, 20:54
Produkt: O2 DSL S



Re: ISDN-Rufnummernübermittlung zeigt nur Hauptnummer an

Beitragvon Undertaker » Do 3. Apr 2014, 03:50

robinien21 hat geschrieben:Wenn das wirklich ein Konfigurationsproblem ist, weiß dann jemand, woran das liegen könnte?

Kann es ein dass du das IAD 3232 konfiguriert hast und dort MSN's eingetragen hast?
Ich würde beim IAD einen Hardware reset durchführen und alles über die FB laufen lassen, die Telefonie und die Rechner, also auch LAN und ggf. WLAN. Wichtig dabei ist das die Verbindung von der FB zum IAD mit dem original AVM Y-Kabel durchgeführt wird, dabei wird das lange graue Ende des Kabels mit dem DSL/TEL Port der FB verbunden und das kurze schwarze Kabel kommt an den S0-Port des IAD, das kurze graue Ende bleibt ungenutzt. Die Telefone kommen an die FB und werden dort unter Festnetztelefonie eingerichtet. LAN-A wird mit LAN1 des IAD verbunden und die Zugangsdaten werden in der FB eingetragen. Die Konfiguration erfolgt nach dieser Anleitung.

Weitere Informationen findet man in der AVM Wissensdatenbank:

FRITZ!Box für Betrieb über IAD (Integrated Access Device) einrichten

Mit FRITZ!Box über ein IAD (Integrated Access Device) telefonieren

Ich habe meine 3232 überhaupt nicht konfiguriert, nur an den Strom angeschlossen, Router an LAN1 und die ISDN TK-Anlage an den S0-Port. Die ganze Einrichtung erfolgte im Router und in der exteren TK-Anlage, nicht im IAD. Die PIN zur Freischaltung habe ich direkt über die Tastatur am Telefon eingegeben. So habe ich keine Probleme mit der Telefonie, dem Internet (WAN) oder dem Heimnetzwerk (LAN/WLAN). Die o2 Box 3232 dient nur als "dummes" Modem zur Einwahl.
Undertaker
Undertaker
Moderator
 
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 17:41
Produkt: Alice Light

Re: ISDN-Rufnummernübermittlung zeigt nur Hauptnummer an

Beitragvon robinien21 » Do 3. Apr 2014, 13:07

Vielen Dank für die Antwort.

Ich habe die Lösung durch Analyse der Anrufprotokolle und Studieren diverser Einträge hier im Forum tatsächlich ableiten können:

Das Problem lag in den Einträgen der Festnetzrufnummern in der Fritz!Box, die mit Regionalvorwahl eingetragen waren. Im Anrufprotokoll der HomeBox stand aber immer alles komplett also Ländervorwahl, Regionalvorwahl und Hauptrufnummer. Die HomeBox hat da null Toleranz gegenüber Vorwahlen. Auch die Namen der Telefonbucheinträge werden in der Anrufliste nur dann ersetzt, wenn die Nummern 1:1 übereinstimmen. Also habe ich die vollständige Rufnummern in die Fritz!Box eingetragen und siehe da - jetzt werden sie auch draußen angezeigt.

Fazit:
Die HomeBox checkt, ob die Rufnummern in der Übermittlung auch zum Anschluß gehören und wenn es keine exakte Übereinstimmung gibt, wird stattdessen die Hauptrufnummer übermittelt.
robinien21
Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 2. Apr 2014, 20:54
Produkt: O2 DSL S


Zurück zu Telefon / Telefonanlagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Der Prepaidkarten Markt bietet mittlerweile eine Vielzahl an Produkten. Diese Webseite hilft Ihnen dabei die Prepaid Karten zu vergleichen und die fr Sie passende zu finden.