Alice kündigt Talk4Free Europa & More

HomeTV, Mobile, Ping-Express usw.

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon alice-kundenberater » Sa 3. Mai 2008, 23:57

hallo
Alle "gekündigten" der option T4F E&M die es probieren in der lounge nachzubestellen laufen automatisch auf SDM Fehler im System von Alice und sind demzufolge nicht in der lage diese option nachzubuchen.

lg
alice-kundenberater
Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 30. Apr 2008, 23:07
Produkt: kein Alice



Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon xXCustomerXx » Mo 5. Mai 2008, 00:28

@alice-kundenberater

Das stimmt nicht ganz. Addiere zu deinen 250 nochmal ~2550, dann kommen wir der Sache schon näher ;-)

So long...
KFM. SUPPORT ANFRAGEN WERDEN NICHT PER PN BEANTWORTET, DENN DAZU IST DIESES FORUM DA!
Danke für euer Verständnis :-)
xXCustomerXx
Fachmann
 
Beiträge: 198
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 16:30
Wohnort: Hamburg
Produkt: Alice Fun

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon jassson » Di 27. Mai 2008, 15:11

also uns hat alice die option auch gekündigt.
ich bin 100% davon überzeugt, dass sie es wegen zu hoher nutzung gemacht haben.
und ich finde, dass es eine schweinerei ist.

es wird mit einer FLATRATE GEWORBEN. selbst wenn ich 24 std am tag telefonieren würde haben die sich nicht zu beschweren.
jetzt wird alice versuchen sich mit ausreden herumzuwinden um nicht die wahren gründe zu geben zu müssen.

also für mich grenzt das ganze an betrug. es wird bewusst mit der flatrate geworben um leute als kunden zu gewinnen in der hoffnung dass sie geld bezahlen ohne das produkt so zu nutzen wie es nach der werbung ausdrücklich erlaubt ist!
jassson
Frischling
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 27. Mai 2008, 14:58
Produkt: Alice Fun

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon jassson » Di 27. Mai 2008, 15:30

und weil es hier ja einige leute tatsächlich für legitim halten leute zu belügen, wenn man nur erklären kann, dass es sich für alice nicht lohnt:
1. ich habe die flaterate nicht gewerblich genutzt
2. ich habe vielleicht maximal 1 stunde täglich telefoniert.
3. ich habe auch nur maximal 5 nummern öfters angerufen

für mich sieht das so aus:
ich vermiete ein auto zum autofahren. und wenn es dann einige mieter auch tatsächlich als auto nutzen dann werden diese gekündigt.

WAS FÜR MICH ENTSCHEIDEND IST:
wenn alice bewusst mit einem produkt wirbt, dass man nur bezahlen darf aber nicht auch nutzen darf wie beworben dann ist das eine schweinerei erster güte.
jassson
Frischling
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 27. Mai 2008, 14:58
Produkt: Alice Fun

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon jassson » Di 27. Mai 2008, 15:38

xXCustomerXx hat geschrieben:Ich zitiere mal einen Callcenteragten der Alice Hotline:

Wie Sie als Kunde, ist auch Alice/HanseNet nach den vertraglichen Vereinbarungen berechtigt, das Vertragsverhältnis mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende zu kündigen.
Ein Grund oder eine Begründung ist für diese Kündigung nicht erforderlich.


Tja, das Unternehmen behält sich eben das selbe Recht vor, wie sie es eben auch den Kunden ermöglicht :-)

Eben gleiches Recht für alle :-)

So, wer möchte darf sich ja wieder über die farbliche Darstellung beschweren :-)

Gruß


der kunde hat aber nicht damit geworben zu bezahlen ohne dann zu bezahlen

Wilder Kaktus hat geschrieben:Zu Deiner Frage wie man die Option über strapazieren kann ..... mehr telefonieren als es normal ist?! Ich meine jeden Tag so 12h Stunden telefonieren zu 60 verscheidenen Rufnummern ... hmmm .... Finde den Fehler .... :D


was für ein schwachsinn. flatrate. heißt eben flatrate. das heißt dass man theoretisch 24 stunden am tag telefonieren darf. und alice hat eben mit einer flatrate geworben.

am telefonn wollen sie keine gründe nennen weil sie ganz genau wissen, dass es sonst kriminell wäre.

Localhorst hat geschrieben:Hier muss ich xXCustomerXx zustimmen.
Gleiches Recht für Alle.

Der Vertrag ist von beiden Seiten ohne Angaben von Gründen kündbar. Das hat Alice getan, also nichts verwerfliches höchstens ärgerlich.


falsch. alice hat mit einer option geworben die sie nie gewillt waren zu erfüllen. der kunde hat so etwas nie getan.

xXCustomerXx hat geschrieben:@gino29

Ich würde es sehr nett finden, wenn du nicht andere user hier als Spinner bezichtigst, nur weil sie eine Form der Möglichkeit aufweisen, warum Alice ggf. einigen der Kunden die Talf 4 Free E&M gekündigt haben! Danke ;-)

Es handelt sich bei den betroffenen Kunden, um jene die diese Option extremst beansprucht haben.

Mein Nachbar früher unter mir, hatt einen ISDN-Anschluss früher bei Alice, mit der selben Option.
Er hatte erst Aushänge im Hausflur gemacht, in dem er Anbot das man für einen gernigen Unkostenbeitrag ins EU-Länder telefonieren & Surfen konnte. Diese Angebot sprach sich schnell rum und schwupps gingen 20-30 fremden Leute tgl. im Haus ein und aus.
Was mir persl & anderen Nachbarn irgendwann so auf den Sack ging, dass wir ihn bei der Hausverwaltung angeschissen haben, dass er seine Whg. gerbliche nütze & bei Finanzamt wegen Steuerhinterziehung (der Gute bezog schließlich Steuergelder von der arbeitenden Bevölkerung) und Alice fand es auch sehr nett, das man ihnen Bescheid gab ;-)

Tja, wer nicht hört, wenn sich die Nachbarn massiv bei einem beschweren, muss fühlen.
Wohnung weg, Steuerklage am Hals & Alice wollte ihn auch nicht mehr als Kunde!

Es gibt nun mal solche Menschen die solche Flatrates, bis ins maßlose ausnutzen & wer am lautesten rumschreit & sich benachteiligt behandelt fühlt, ist meist ein solcher Kunde.

Schönen Sonntag noch :-)


alles nur mutmaßungen, unterstellungen und falsche entscheidungsgrundlagen.
hier wird sooooo viel unterstellt. und zwar einfach nur so ohne grund.

"extremst beansprucht": da kann ich nur lachen, sorry. wie soll man denn eine flatrate extremst beanspruchen.

wenn ich eine internetflatrate habe gehe ich auch davon aus, dass ich theoretisch (!!!!) jeden tag mit voller speed downloaden dürfte. SONST macht der begriff flatrate ja auch gar keinen sinn!!!

alice-kundenberater hat geschrieben:hallo an alle

mal eine kleine info an alle hier

es betrifft nur rund 250 kunden
und wenn gekündigt dann bleibt es auch gekündigt keine chance es nach zubuchen .


250 kunden werden gekündigt aber betrogen werden im ergebnis ALLE.
denn jeder meint ein produkt zu haben was er überhaupt nicht hat.

wenn ich 15 € im monat zahle dann eben NICHT FÜR DIE NUTZUNG, sondern für die MÖGLICHKEIT DER NUTZUNG.
SONST WÄRE ES JA AUCH NICHT GERECHTFERTIGT DASS DER KUNDE AUCH DANN ZAHLEN MUSS WENN ER IM URLAUB IST.

ALLE Kunden, die denken, dass sie so viel telefonieren können wie sie wollen, werden im Ergebnis betrogen auch wenn es manche nicht stört...

Dein Betreuer hat geschrieben:Mal einen kleinen Schwank zu diesem Thema von einem Ausländischen Freund von mir.

Folgende Situation:

Familie wohnt in der Türkei und ein Neffe studiert in Bulgarien. Beide haben in Ihren Ländern keine Flatrate.

Was macht mein Freund??

Er ruft mit seinem ISDN Anschluss die Familie in der Türkei an und mit dem anderen Telefon den Neffen in Bulgarien.

Dann verbindet er beide Telefone und so kann dann die Türkei über Deutschland mit Bulgarien telefonieren und das für NIX.

Bei sowas kann ich es dann nachvollziehen warum gekündigt wird :)


was hat das damit zu tun, dass leute gekündigt werden, die ihre flatrate so nutzen wie es erlaubt ist???
weil jemand etwas falsch macht ist es doch kein argument jemand anderem nichts das zu geben was ihm zusteht!!!

*Beiträge zusammengesetzt*
*Bitte zukünftig ruhig alle Anmerkungen in einen Post schreiben :)*
jassson
Frischling
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 27. Mai 2008, 14:58
Produkt: Alice Fun

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon Kenny » Mi 28. Mai 2008, 00:17

hmmm, zuallerst mal, ein beitrag reicht, du musst nicht 6 stück hier posten.
deine Argumente sind zwar nachvollziehbar, allerdings solltest du bedenken, dass wohl nur ca 250 Kunden gekündigt wurde.
Alice wird wohl seine Gründe haben, wenn Alice diese Gründe nicht publiziert, dann endet das leider oftmals in solchen Vermutungs-Posts wie hier.



Greetz Kenny
1und1 Doppelflat 16000
ModemRouter: Fritz.Box Fon WLan 7270 (54.04.99-13225)

BITTE KEINE PNs FÜR SUPPORT, DAZU IST DAS FORUM DA!!!!!
Benutzeravatar
Kenny
Profi
 
Beiträge: 1393
Registriert: Fr 22. Feb 2008, 18:04

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon Localhorst » Mi 28. Mai 2008, 05:47

jassson hat geschrieben:falsch. alice hat mit einer option geworben die sie nie gewillt waren zu erfüllen. der kunde hat so etwas nie getan.
Irgendwie verkennst Du die Situation. Alice hat etwas angeboten, was Sie auch erfüllt hat. Und nun stellt Sie halt fest, dass es bei Kunde xyz (aus welchem Grund auch immer) nicht mehr kann und kündigt dies. Bis zur Wirksamkeit der Kündigung erfüllt Alice noch alle Vertragsbestandteile. Was soll daran jetzt nicht in Ordnung sein?

Umgekehrt kündigt ein Kunde seinen Anbieter ja auch wenn er ein günstigeres oder leistungsstärkeres Angebot findet, zahlt aber bis zum Tag der Kündigung noch fleißig seine Gebühren. Ist das auch verwerflich?

Oder möchtest Du dass im Umkehrschluss der Kunde auch nicht mehr kündigen darf? :twisted:
"Es ist unmöglich, die Fackel der Weisheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart abzusengen."
Bitte keine PN für persönlichen Support, nutzt das Forum.
Benutzeravatar
Localhorst
Profi
 
Beiträge: 1034
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 17:53
Produkt: Alice Fun

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon jassson » Mi 28. Mai 2008, 12:14

Kenny hat geschrieben:hmmm, zuallerst mal, ein beitrag reicht, du musst nicht 6 stück hier posten.
deine Argumente sind zwar nachvollziehbar, allerdings solltest du bedenken, dass wohl nur ca 250 Kunden gekündigt wurde.
Alice wird wohl seine Gründe haben, wenn Alice diese Gründe nicht publiziert, dann endet das leider oftmals in solchen Vermutungs-Posts wie hier.
Greetz Kenny


1. Die Quantität ändert nichts an der Qualität des Eingriffs
2. Der Grund von Alice ist für jeden der sich nicht dumm und blind stellen will klar: wer viel telefoniert fliegt raus. damit ist ebenfalls klar, dass alice das produkt wie beworben nie verkaufen wollte. wenn ich zu alice gehe und sage: "ich möchte genau das was in eurer werbung beschreibt und ich werde mich an alle geschäftsbedingung halten", werde ich das produkt dann bekommen??? nein. warum nicht? weil sie es nicht verkaufen wollen. ganz einfach. sie wollen keine FLATRATE verkaufen, sondern allenfalls eine FLATRATE mit NUTZUNGSMAXIMUM. Das steht aber nicht in der Werbung.

Localhorst hat geschrieben:
jassson hat geschrieben:falsch. alice hat mit einer option geworben die sie nie gewillt waren zu erfüllen. der kunde hat so etwas nie getan.
Irgendwie verkennst Du die Situation. Alice hat etwas angeboten, was Sie auch erfüllt hat. Und nun stellt Sie halt fest, dass es bei Kunde xyz (aus welchem Grund auch immer) nicht mehr kann und kündigt dies. Bis zur Wirksamkeit der Kündigung erfüllt Alice noch alle Vertragsbestandteile. Was soll daran jetzt nicht in Ordnung sein?

Umgekehrt kündigt ein Kunde seinen Anbieter ja auch wenn er ein günstigeres oder leistungsstärkeres Angebot findet, zahlt aber bis zum Tag der Kündigung noch fleißig seine Gebühren. Ist das auch verwerflich?

Oder möchtest Du dass im Umkehrschluss der Kunde auch nicht mehr kündigen darf? :twisted:


alice bietet etwas an was sie nicht erfüllen will. wenn ein KUNDE DER DAS PRODUKT SO WIE BESCHRIEBEN nutzen will bekommt er es oder nicht? bekommt ein kunde, der das produkt so wie beschrieben haben will das produkt oder nicht? nein. es ist nur ein lockangebot.
ähnliche lockangebote wurden übrigens damals auch discountern untersagt: diese haben damals ware angeboten die sich gar nicht allen kunden bieten konnten und wollten. es ging nur darum etwas billiges anzubieten (zB computer) damit die leute auch andere sachen kaufen (lebensmitte etc). seit dem muss jeder discounter sein angebot so kalkulieren, dass es für mindestens 3 tage erhältlich ist!!!!!
im kern geht es eben darum dass man auch anbieten muss was man verspricht und das macht alice eben nicht. fertig aus die maus.

*Posts zusammengefasst - Localhorst*
*Bitte nur einen neuen Post aufmachen, wenn der eigene Post nicht mehr der letzte im Thread ist*
jassson
Frischling
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 27. Mai 2008, 14:58
Produkt: Alice Fun

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon Hans » Mi 28. Mai 2008, 14:06

Wo bitte ist eine Sachliche Grenze bei Flat wenn ich schon mit 30-40 std.Telefoniren gekündigt werde. Ohne vorwarnung usw. Ich frage mich was das für Methoden sind. gerade letzten Monat habe ich wegen Flat Telefonie einen neuen Kunden für Alice angeworben als Dank dann die Kündigung. VIELEN DANK ALICE.

WAS IST DEN MIT DER GLEICHSTELLUNGSGESETZ WARUM WERDEN NICHT ALLE KUNDEN GLEICH BEHANDELT IST DAS KEIN GRUND ZUR KLAGE!!! :evil: WER KENNT EINEN GUTEN ANWALT FÜR EINE MUSTERKLAGE???

Mod. by /dev/null: Farbe entfernt, Schriftgrösse angepasst.

Kenny hat geschrieben:hmmm, zuallerst mal, ein beitrag reicht, du musst nicht 6 stück hier posten.
deine Argumente sind zwar nachvollziehbar, allerdings solltest du bedenken, dass wohl nur ca 250 Kunden gekündigt wurde.
Alice wird wohl seine Gründe haben, wenn Alice diese Gründe nicht publiziert, dann endet das leider oftmals in solchen Vermutungs-Posts wie hier.



Greetz Kenny

Es sind keine vermutungen sondern Fakten die bis Dato bekannt sind DAS IST DANN DIE GLEICHSTELLUNGSKLAUSEL DER HANSENET KUNDENLOBY:evil:

Mod. by /dev/null: Auch hier die Farbe entfernt, Schriftgrösse angepasst.
*Doppelpost entfernt und Posts zusammengefasst - Localhorst*
*...und auch hier wird bitte nur ein neuer Post eröffnet, wenn der eigene Post NICHT mehr der letzte im Thread ist!
Zuletzt geändert von Hans am Mi 28. Mai 2008, 14:29, insgesamt 4-mal geändert.
Hans
 

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon Dr.DSL » Mi 28. Mai 2008, 17:39

Ich gehe doch recht in der Annahme, dass jeder Kunde von Alice die AGB sorgfältig studiert hat, denn immerhin hat er mit seiner Unterschrift ja diese akzeptiert. Oder will hier jemand behaupten er unterschreibe ungelesen einen Vertrag?

Unter dem o.g. Aspekt zitiere ich einfach mal aus den AGB:
Ziffer 4.1.7
Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass die Netzinfrastruktur oder Teile davon nicht durch missbräuchliche, insbesondere übermäßige Inanspruchnahme überlastet werden.

Ziffer 4.2.2
Soweit eine Telefon-Flatrate (als Produktbestandteil oder Option) Vertragsinhalt ist, wird der Kunde diese maßvoll und nur zum Aufbau von direkten Sprach- oder Faxverbindungen zu anderen Teilnehmern nutzen.

Ziffer 4.2.4
Im Falle einer zweckwidrigen oder missbräuchlichen Nutzung ist der Anbieter berechtigt, die Telefon-Flatrate oder den Vertrag
insgesamt außerordentlich zu kündigen, ...


Die rechtliche Seite ist in meinen Augen eindeutig. Inwieweit das nun ethisch, moralisch oder sonstige ...isch-Worte verwerflich ist kann diskutiert werden, aber immer schön sachlich und höflich :mrgreen:.
Damit sollten alle Unklarheiten beseitigt sein.
Benutzeravatar
Dr.DSL
Fachmann
 
Beiträge: 173
Registriert: Do 27. Sep 2007, 17:55
Produkt: Alice Deluxe

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon /dev/null » Mi 28. Mai 2008, 18:28

Danke Dr.DSL. Allerdings handelt es sich in diesem Fall um eine ordentliche Kündigung, da Alice sich offensichtlich an die vertraglichen Kündigungsfristen hält. Würde Alice Ausserordentlich kündigen, wäre die Option sofort weg.
Alice Deluxe ISDN + Option Mobile
Router: LinkSysWAG200G
Benutzeravatar
/dev/null
Experte
 
Beiträge: 2366
Registriert: Di 25. Sep 2007, 14:02
Wohnort: Hamburg
Produkt: Alice Fun

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon Hans » Do 29. Mai 2008, 13:44

Sachlich sollten sie auch bleiben erklären sie mir mal einen Telefon Flat??? Wo mann für Extra € 15,- mehr bezahlt. NICHT UMSONST!!!
Was ist ein Missbrauch???? Wenn jemand Privat Telefoniert.
Agb können die Gesetze des Landes nicht Untergraben!! Oder wo Leben Wir??? Krumme Obst Republik??
Es geht um Gleihbehandlung, Ihre allgemeinen ausdrücke AGB-Missbrauch usw. hat keine Recht habe vor dem Gesetz wenn es nicht nachgewiesen werden kann.
WO IST DIE GRENZE DER NUTZUNG?? 10, 20, 30, 40, 50, 60, .......STD FAkten sind angesagt nicht willkürliche Entscheidungen und Behandlungen!!!!!!!!!!!!!!!

*Schriftfarbe entfernt - Localhorst*
*Farbe kommt nur zum Hervorheben von wichtigen Textpassagen zum Einsatz*
Zuletzt geändert von Hans am Do 29. Mai 2008, 13:46, insgesamt 1-mal geändert.
Hans
 

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon jassson » Do 29. Mai 2008, 13:44

UWG

§ 5 Irreführende Werbung

(1) Unlauter im Sinne von § 3 handelt, wer irreführend wirbt.
(2) 1Bei der Beurteilung der Frage, ob eine Werbung irreführend ist, sind alle ihre Bestandteile zu berücksichtigen, insbesondere in ihr enthaltene Angaben über

1.
die Merkmale der Waren oder Dienstleistungen wie Verfügbarkeit, Art, Ausführung, Zusammensetzung, Verfahren und Zeitpunkt der Herstellung oder Erbringung, die Zwecktauglichkeit, Verwendungsmöglichkeit, Menge, Beschaffenheit, die geographische oder betriebliche Herkunft oder die von der Verwendung zu erwartenden Ergebnisse oder die Ergebnisse und wesentlichen Bestandteile von Tests der Waren oder Dienstleistungen;
2.
den Anlass des Verkaufs und den Preis oder die Art und Weise, in der er berechnet wird, und die Bedingungen, unter denen die Waren geliefert oder die Dienstleistungen erbracht werden;
3.
die geschäftlichen Verhältnisse, insbesondere die Art, die Eigenschaften und die Rechte des Werbenden, wie seine Identität und sein Vermögen, seine geistigen Eigentumsrechte, seine Befähigung oder seine Auszeichnungen oder Ehrungen.

2Bei der Beurteilung, ob das Verschweigen einer Tatsache irreführend ist, sind insbesondere deren Bedeutung für die Entscheidung zum Vertragsschluss nach der Verkehrsauffassung sowie die Eignung des Verschweigens zur Beeinflussung der Entscheidung zu berücksichtigen.

Und kennt ihr auch die beiden hier:

UWG:
§ 1 Zweck des Gesetzes
1Dieses Gesetz dient dem Schutz der Mitbewerber, der Verbraucherinnen und der Verbraucher sowie der sonstigen Marktteilnehmer vor unlauterem Wettbewerb. 2Es schützt zugleich das Interesse der Allgemeinheit an einem unverfälschten Wettbewerb.

BGB:
§ 823 Schadensersatzpflicht
(1) Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.
(2) 1Die gleiche Verpflichtung trifft denjenigen, welcher gegen ein den Schutz eines anderen bezweckendes Gesetz verstößt. 2Ist nach dem Inhalt des Gesetzes ein Verstoß gegen dieses auch ohne Verschulden möglich, so tritt die Ersatzpflicht nur im Falle des Verschuldens ein.

*Posts zusammengefasst - Localhorst*
*KEINEN neuen Post beginnen solange der eigene Post am Ende des Threads steht!*
jassson
Frischling
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 27. Mai 2008, 14:58
Produkt: Alice Fun

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon Kenny » Do 29. Mai 2008, 18:34

ähm
jura hast du wohl nicht studiert, wie mir scheint.
Alice muss keinem die Begründung der Kündigungen nenen, da es sich nicht um eine außerordentliche Kündigung handelt.
Die 4 wöchige Kündigungsfrist gilt für beide Seiten.



Greetz Kenny
1und1 Doppelflat 16000
ModemRouter: Fritz.Box Fon WLan 7270 (54.04.99-13225)

BITTE KEINE PNs FÜR SUPPORT, DAZU IST DAS FORUM DA!!!!!
Benutzeravatar
Kenny
Profi
 
Beiträge: 1393
Registriert: Fr 22. Feb 2008, 18:04

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon jassson » Do 29. Mai 2008, 18:59

Kenny hat geschrieben:ähm
jura hast du wohl nicht studiert, wie mir scheint.
Alice muss keinem die Begründung der Kündigungen nenen, da es sich nicht um eine außerordentliche Kündigung handelt.
Die 4 wöchige Kündigungsfrist gilt für beide Seiten.
Greetz Kenny


aber du bist richter am bgh. :lol:
alice kündigt bestimmten kunden, weil sie das in anspruch nehmen was ihnen in der werbung garantiert wurde:
"Zum supergünstigen monatlichen Festpreis so viel und so lange plaudern, wie Sie möchten.
Mit der Option Talk4Free Europa & More"

meinst du ernsthaft, dass sie das dürfen (mit einer dienstleistung werben ohne sie wie beschrieben anbieten zu wollen)? oder meinst du, dass man nicht beweisen das sie einem gekündigt haben weil man zu viel telefoniert hat? zwischen diesen beiden fragen liegen nämlich welten, auch wenn beide fälle zum selben ergebnis führen können, dass man mit einer klage nicht durch käme...
jassson
Frischling
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 27. Mai 2008, 14:58
Produkt: Alice Fun

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon JimiP » Do 29. Mai 2008, 20:30

Hallo an alle,

ab den 01 Juli 08 gehöre ich auch zu den 250 geküdigten der Europaflat.
Für mich unverstädlich, denn ich bin bereits seit zwei Jahren Kunde bei Alice. In diesem Zeitraum hatte ich nie mehr als 35 Std monatlich Auslands Anrufe.
Im Schnitt komme ich so ca. auf 1 Std pro Tag.
Verstosse gegen den AGB´s kann ich mir auch nicht vorstellen.
Merkwürdig find ich nur das ich die Kündigung, exakt einen Monat nach dem ich den Vertrag geändert habe, erhielt.
Bis April 08 hatte ich Alice Delux (68.- Euro im Monat). Ab den ersten Mai Alice Max Flat mit 48.- Euro.
Einziger unterschied zwischen den Produkten, keine Domaine.

Inressant wäre es jetzt zu erfahren wie viele der gekündigten den Vertrag umgestellt haben.
Kann sein das es auch nur Einblidung von mir ist.

Gruss
JimiP
JimiP
Frischling
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 29. Mai 2008, 20:17
Produkt: Alice Fun Speed

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon Kenny » Do 29. Mai 2008, 22:13

Hmmm
das hört sich für mich ziemlich komisch an, 1 std/tag ist wirklich nicht viel
Vielleicht kannst du bei Alice ja etwas auf kulanz erreichen!?
Hast dus schon einmal mit einem Brief an die Kundenbetreuung versucht?



Greetz Kenny


@jasson: bin nicht Richter am BGH, allerdings poste ich nur dann etwas, wenn ich mich auch damit auskenne, leider scheint es manche zu geben, die sich Kompetenzen zuschreiben, die sie leider nicht besitzen.
1und1 Doppelflat 16000
ModemRouter: Fritz.Box Fon WLan 7270 (54.04.99-13225)

BITTE KEINE PNs FÜR SUPPORT, DAZU IST DAS FORUM DA!!!!!
Benutzeravatar
Kenny
Profi
 
Beiträge: 1393
Registriert: Fr 22. Feb 2008, 18:04

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon jassson » Fr 30. Mai 2008, 00:15

Kenny hat geschrieben:@jasson: bin nicht Richter am BGH, allerdings poste ich nur dann etwas, wenn ich mich auch damit auskenne, leider scheint es manche zu geben, die sich Kompetenzen zuschreiben, die sie leider nicht besitzen.

das ist ja schon unlogisch in sich. du schreibst dir ja auch die kompetenz zu, beurteilen zu können ob eine kündigung durch alice rechtmäßig ist. es mag dir vielleicht nicht bewusst sein, aber das ist auch eine rechtliche frage. und mit einem verweis auf die agb's eines telekommunikationsanbieters sind rechtsfragen nun mal nicht abschließend geklärt, denn wie man diversen informationsquellen von verbraucherschützern entnehmen kann werden telekommunikationsanbieter durch gerichte außerordentlich häufig in ihre schranken gewiesen.

Gegen Arcor wurde wohl schon Klage eingereicht und zwar von der Verbraucherzentrale NRW:
http://www.klamm.de/partner/unter_news. ... s_id=29421

Da die Gerichte in der Urteilsbegründung immer ziemlich ausführlich sind um weitere Prozesse zu vermeiden können wir wohl damit rechnen, dass die Provider ihr Verhalten nach der Entscheidung ausrichten werden.
Es wird aber einige Zeit dauern... Insbesondere weil dann evtl. noch Berufung und Revision am start sind...
jassson
Frischling
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 27. Mai 2008, 14:58
Produkt: Alice Fun

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon JimiP » Fr 30. Mai 2008, 09:31

Hab den Kündigungsbrief erst gestern Abend gelesen.
Werde heute mal einen Brief schreiben.Mal sehen was die Antworten. Wenn Sie überhaubt Antworten.
JimiP
Frischling
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 29. Mai 2008, 20:17
Produkt: Alice Fun Speed

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon Hans » Fr 30. Mai 2008, 18:35

:twisted: :twisted: Es ist wirklich ein unmögliches Verhalten.
Zwischen 30-40 Std. haben Wir Telefoniert in den letzten 5 Monaten.
Das Schlimme vor Kurzem habe ich auch noch einen neuen Kunden Angeworben.
UND ALS DANKESCHÖN DIE OPTIONSKÜNDIGUNG DANKE ALICE.
Erst mal geht es zu http://WWW.VZHH.DE mal gucken wie viel Verbraucherrechte wir in diesem Lande noch haben. :twisted: :twisted:
Hans
 

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon kayol82 » So 1. Jun 2008, 21:29

Hallo an alle,

uns wurde auch die Option Talk4Free Europa & More gekündigt. Ich bin schon sauer darüber, denn ohne Ankündigung oder dergleichen. Sie hätten uns ja auch auffordern können weniger zu telefonieren, aber gleich telefonieren ohne die Chance das telefonieren einzuschränken finde ich schon eine Frechheit. Aber Alice hat das Recht fristgerecht zu kündigen, genauso wie wir. Da uns aber der Minutenpreis zu teuer ist, haben wir gewechselt zu Arcor. Diesen Monat haben wir jetzt noch Alice und danach sind wir bei Arcor.

Die größte Frechheit ist aber, dass sie uns für den Monat Juli die Option noch berechnet haben, obwohl wir sie gar nicht mehr nutzen können.

Und die Kündigung ging glaub ich an sehr viele Leute raus. In unserem Bekannten- und Verwandtenkreis sind 5 Leute davon betroffen und diese kündigen jetzt den Telefonanschluss.

Viele Grüße
Kathleen
kayol82
Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: So 1. Jun 2008, 21:15
Produkt: Alice Fun

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon Dr.DSL » Mo 2. Jun 2008, 08:03

Da würde mich mal Deine persönliche Einschätzung zu Deinem Telefonverhalten interessieren...

Wie oft und in welchem Umfang hast Du die Option genutzt?
Benutzeravatar
Dr.DSL
Fachmann
 
Beiträge: 173
Registriert: Do 27. Sep 2007, 17:55
Produkt: Alice Deluxe

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon JimiP » Mi 4. Jun 2008, 21:02

Nach dem ich nun ein Brief an die Kundenbetreuung geschrieben habe, habe ich heute ein Antwort erhalten.

"Sehr geehrter Herr xxxxxxx

wir beziehen uns auf Ihre oben gennante Anfrage.
Wie Sie als Kunde ist auch HansaNet nach den vertraglichen Vereinbarungen berechtigt, Bestandteile des Vertragsverhältnisses mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende ohne Angaben von Gründen zu beenden.

Wir bitten daher um Verständnis, dass wir unserer internen Motive für diesen Schritt nicht mitteilen können."


Jetzt weiss ich gehnau so viel wie worher. Werde mal spasseshalber versuchen auf einer Preislich höheres Paket zu wechseln. Mal sehen ob dann die Europaflat bleibt.
Aber kündigen werde ich trotzdem. Auf so einen Umgang mit Kunden kann ich verzichten.

Gruss
JimiP
JimiP
Frischling
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 29. Mai 2008, 20:17
Produkt: Alice Fun Speed

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon /dev/null » Mi 4. Jun 2008, 22:27

JimiP hat geschrieben:Jetzt weiss ich gehnau so viel wie worher. Werde mal spasseshalber versuchen auf einer Preislich höheres Paket zu wechseln. Mal sehen ob dann die Europaflat bleibt. Aber kündigen werde ich trotzdem. Auf so einen Umgang mit Kunden kann ich verzichten.


LOL??? Die investierst 10 Euronen für einen Produktwechsel um dann zu kündigen?? rofl...
Alice Deluxe ISDN + Option Mobile
Router: LinkSysWAG200G
Benutzeravatar
/dev/null
Experte
 
Beiträge: 2366
Registriert: Di 25. Sep 2007, 14:02
Wohnort: Hamburg
Produkt: Alice Fun

Re: Alice kündigt Talk4Free Europa & More

Beitragvon xXCustomerXx » Di 10. Jun 2008, 11:10

Tach :-)

So, das eigentlich Problem, warum euch keiner sagen kann, weshalb euch die T4F E&M gekündigt wurde, liegt daran weil es wirklich keiner weiß! Traurig aber wahr! :roll:

Einige der Kollegen ahben sich mal den "Spaß" gemacht und einfach von den sich beschwerenden Kunden die Rechnungen der letzten 4 Monate angeschaut den Durschnitt berechnet.

Es waren auch Kunden darunter die im Schnitt 10-15 Std. im Monat telefonieren, aber eben auch Kunden die durschnittlich um die 200 Std. mtl. auf der Nadel hatten.

Wie soll ein Agent die eine adäquate Aussage geben, wenn er wirklich nicht weiß warum die T4F E&M so willkürlich bei den Kunden gekündigt wird??

Ehrlich gesagt kann ich die Kunden vestehen, wenn sie wirklich nur max um die 30 Std. mtl. ins Ausland telefoniert haben, dass sie sauer sind und die Küdnigungen einreichen.
Bei allen anderen kann ich eher das Unternehmen verstehen, da diese Kunden nicht wirklich rentabel sind.

Nur ist es nun mal auch eine Tatsache, dass es Alice nicht im geringsten interessiert ob die Kunden kündogen oder nicht.

Gehabt euch wohl liebe Kunden und immer schön dran denken...
Die Kollegen in der Hotline anpöbeln bringt nichts, außer das diese das Gespräch beenden :wink:
KFM. SUPPORT ANFRAGEN WERDEN NICHT PER PN BEANTWORTET, DENN DAZU IST DIESES FORUM DA!
Danke für euer Verständnis :-)
xXCustomerXx
Fachmann
 
Beiträge: 198
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 16:30
Wohnort: Hamburg
Produkt: Alice Fun

VorherigeNächste

Zurück zu Optionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Der Prepaidkarten Markt bietet mittlerweile eine Vielzahl an Produkten. Diese Webseite hilft Ihnen dabei die Prepaid Karten zu vergleichen und die fr Sie passende zu finden.