IAD 5130 VoIP und Hausnotrufsysteme

DSL und Telefonflatrate ins nationale Festnetz

IAD 5130 VoIP und Hausnotrufsysteme

Beitragvon fluxus » Di 21. Mai 2013, 20:18

Guten Tag erstmal,
wir haben hier ein kleines Problem welches sich inzwischen zu einer mittleren Katastrophe entwickelt hat :D
Situation ist folgende: Im Haus meiner Schwiegereltern sollte ein Hausnotruf System des DRK installiert werden. Ein Techniker war da hat versucht es anzuschließen, und ist unverrichteter dinge abgezogen "Stecker passt nicht, müssen se mal bei ihrem Provider anrufen."
Vertrag ist "Alice Fun max flat (ISDN)". Das vorhandene Telefon ist auch ein ISDN Gerät welches aber inzwischen auch ausgetauscht werden soll da es sporadische aussetzer hat.
Nach Rücksprache mit dem DRK war klar das deren System nicht mit ISDN will bzw. damit nicht 100% klar kommt.
Wir haben also jetzt bei Alice/O2 angerufen und dort nachgefragt ob es möglich wäre den Anschluss auf Analog umzustellen, wäre für das Notrufsystem und ein neues Telefon einfacher. Leider stellt Alice nichts mehr auf Analog um und empfahl den wechsel zur Telekom.
Wichtig ist die Info der Hotline das es gar kein "echter" ISDN Anschluss ist sondern das ganze über VoIP läuft, hier verstehe ich nicht so ganz warum es nicht möglich sein soll Notrufsystem/Analoges Telefon an einen der beiden "Fon"0/1 anschlüsse zu hängen. Deaktiviert Alice die Analog Funktion der IAD wenn ISDN gebucht ist?
Hoffe das hier jemand das Problem versteht und weiterhelfen kann, die Hotline konnte es nicht :/

Mit freundlichen Grüßen,
Fluxus
fluxus
Frischling
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:50
Produkt: Alice Fun



Re: IAD 5130 VoIP und Hausnotrufsysteme

Beitragvon Corrado-HH » Di 21. Mai 2013, 20:25

Hallo und willkommen,

letztlich eigentlich egal (Deine Frage zum 5130 kann ich nicht beantworten), denn Hausnotruf(systeme) realisiert man grundsätzlich nur bei Anschlüssen mit konventioneller Vermittlungstechnik bzw. Sprachübertragung, die nicht über IP läuft. Die Gefahr, dass man im Notfall nicht verstanden wird, weil der Anschluss nicht funktioniert, ist einfach zu groß. Daher bei der Telekom buchen, und auch unbedingt erwähnen, dass ein "Hausnotruf" angeschlossen werden muss, sonst buchen die Dir ungefragt mittlerweile vielleicht auch IP-Telefonie.

Einfach mal Tante Google fragen, dazu gibt es unheimlich viele Infos im Internet.

Dass der Mitarbeiter vom DRK ohne Infos und Tipps abgezogen ist, spricht auch nicht unbedingt für diesen Anbieter.
Gruß Corrado-HH

Telekom MagentaZuhause L, VDSL 100
Benutzeravatar
Corrado-HH
Moderator
 
Beiträge: 763
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:25
Wohnort: Hamburg
Produkt: kein Alice

Re: IAD 5130 VoIP und Hausnotrufsysteme

Beitragvon Undertaker » Mi 22. Mai 2013, 01:54

fluxus hat geschrieben:Ein Techniker war da hat versucht es anzuschließen, und ist unverrichteter dinge abgezogen "Stecker passt nicht, müssen se mal bei ihrem Provider anrufen."

Das ein Techniker wegen eines "Stecker passt nicht" unverrichteter Dinge wieder abzieht ist in der Tat keine Glanzleistung, er sollte die möglichen Gegebenheiten vor Ort kennen und entsprechende Adapter zur Hand haben. Dieser Adapter gehört übrigens auch zum Lieferumfang des Alice IAD 5130 und wenn du dem Techniker diesen Adapter gegeben hättest wäre es möglich gewesen das System anzuschliessen und die Funktion zu prüfen, also die Frage zu klären ob es überhaupt noch möglich ist analoge Endgeräte ohne extra A/B Wandler am IAD zu nutzen.

fluxus hat geschrieben:Wichtig ist die Info der Hotline das es gar kein "echter" ISDN Anschluss ist sondern das ganze über VoIP läuft, hier verstehe ich nicht so ganz warum es nicht möglich sein soll Notrufsystem/Analoges Telefon an einen der beiden "Fon"0/1 anschlüsse zu hängen. Deaktiviert Alice die Analog Funktion der IAD wenn ISDN gebucht ist?

Deine letzte Vermutung ist meines Wissens nach richtig. Früher waren bei ISDN Anschlüssen sowohl der/die analogen Ports als auch der ISDN S0 Bus aktiviert, später wurde nur noch der Anschluss aktiviert dessen Anschlussart auch bestellt wurde, also bei ISDN nur der S0 Bus und bei analogen Anschlüssen die entsprechenden analogen Ports. Wenn das bei deinem IAD der Fall ist wäre auch der einfache o.g. Adapter nutzlos gewesen.

Es gibt anscheinend beim DRK bzw. in den einzelnen Bundeskändern verschiedene Hausnotrufsysteme, aber es handelt sich wohl immer um Geräte die einen analogen Anschluss voraussetzen. Es ist auch bei VOIP/NGN Anschlüssen mit ISDN Funktionalität möglich analoge Endgeräte anzuschliessen, dazu benötigt man einen sog. A/B Wandler (nicht zu verwechseln mit dem o.g. A/B Adapter) oder auch Terminaladapter genannt. Dieses Gerät wird an den ISDN Port des Alice IAD 5130 angeschlossen und die analogen Endgeräte kommen an den Terminaladapter und bekommen dort eine Rufnummer (MSN) zugewiesen. Somit kann man auch am ISDN Anschluss analoge Endgeräte weiter verwenden.
Für den Fall das du solche eine Lösung in Betracht ziehst mußt du bedenken dass das ALice IAD 5130 nur einen ISDN Port hat und der wird derzeit von dem ISDN Telefon in Beschlag genommen. Du bräuchtest also einen Terminaladapter der zusätzlich ein ISDN Telefon durchschleifen kann und da fällt mir gerade nur der DeTeWe TA33 USB ein bei den das möglich ist. Bei Verwendung eines Terminaladapters ohne diese Funktion müßte man den einen vorhandenen ISDN Port des Alice IAD 5130 eben mit Hilfe eines ISDN Multiport Verteilers "erweitern" damit man zwei ISDN Geräte an einem ISDN Port betreiben kann.

fluxus hat geschrieben:Leider stellt Alice nichts mehr auf Analog um und empfahl den wechsel zur Telekom.

Unabhängig von der technischen Machbarkeit die ich dir oben aufgezeigt habe sollte natürlich die Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit eines solchen Systems im Vordergrund stehen, und da ist ein "nicht IP-basierender analoger Anschluss" natürlich sinnvoller und zu bevorzugen, so wie es dir von Alice/o2 und meinem Kollegen Corrado-HH empfohlen wurde. Dieser muß allerding explizit bestellt werden und ist meines Wissens nach nur noch bei der Telekom (non-IP) und bei Vodafon (Classic) erhältlich, wobei auch die Telekom demnächst ihre "analogen Kunden" auf All-IP umstellen wird. Man sollte sich also bei einem Wechsel von dem neuen Provider die Funktionalität eines Hausnotrufsystemes auf analoger Basis zusichern lassen.
Undertaker
Undertaker
Moderator
 
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 16:41
Produkt: Alice Light


Zurück zu Alice Fun

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron
Der Prepaidkarten Markt bietet mittlerweile eine Vielzahl an Produkten. Diese Webseite hilft Ihnen dabei die Prepaid Karten zu vergleichen und die fr Sie passende zu finden.