Welche Fritzbox zum Siemens plus C2-010-I

DSL und Telefonflatrate ins nationale Festnetz

Welche Fritzbox zum Siemens plus C2-010-I

Beitragvon karlo16 » Sa 19. Mai 2012, 10:18

Hallo,

ich habe den Fun flat Analog Tarif und würde nun gerne auch mal in anderen Räumen und somit per W-Lan ins WWW gehen. Kabel soll aber auch weiterhin zur Verfügung stehen (wenn beim Surfen die Sicherheit eine Rolle spielt z. B.). Kann mir jemand einen Tip geben, welche Fritzbox ich dafür besorgen muss? Und gibt es irgendwo eine Anleitung, wie das Ganze dann verkabelt und eingerichtet werden muss?

Schönen Dank
Karlo
karlo16
Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 10:06
Produkt: Alice Fun



Re: Welche Fritzbox zum Siemens plus C2-010-I

Beitragvon sykes » Sa 19. Mai 2012, 12:01

Welche FritzBox Du nimmst, ist echt wurscht. Die 3270 würde reichen, es kommt halt auf Deine Ansprüche an. Du kannst jedes Modell, das für einem DSL-Anschluss vorgesehen ist, verwenden. Du ersetzt einfach das Siemens durch die FritzBox, gibst die Zugangsdaten in der Fritze ein und fertig. Die Verkabelung wird in der Anleitung zur Fritze genau beschrieben.
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages sind frei erfunden. Ähnlichkeiten mit bestehenden oder künftigen Rechtschreibregeln sind nicht beabsichtigt und rein zufällig.
Benutzeravatar
sykes
Profi
 
Beiträge: 1105
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 21:15
Produkt: Alice Fun Speed

Re: Welche Fritzbox zum Siemens plus C2-010-I

Beitragvon karlo16 » Sa 19. Mai 2012, 13:51

Danke für Deine Antwort. Inzwischen war ich in einer Spontanaktion bei Saturn und habe einfach ein TP-Link Gerät gegriffen, weil das nur halb so teuer war, wie die günstigste Fritzbox. Habe das Ding an das Alice Modem gehängt (was wahrscheinlich nicht nötig ist) aber irgendwie funzt es ad hoc und ich kann nicht glauben, dass es so einfach ist (drücke mich schon seit Jahren vor dieser "Aktion")! Also ich lass es jetzt einfach mal wie es ist und halte fest, dass ich mit
- einem Kostenaufwand von 55 Euro
- einem Arbeitsaufwand von Gerät ans Alice-Modem anschließen (Empfang am Laptop war gleich da) und Konfiguration im Browser
- einem Zeitaufwand von 20 min
nun Zuhause Wlan habe :D .
Ja und wie ich das sehe, entnehme ich dem TP-Link einfach das Ethernet Kabel und packe es in meinen Rechner, wenn ich über Kabel surfen will.
karlo16
Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 10:06
Produkt: Alice Fun


Zurück zu Alice Fun

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
Der Prepaidkarten Markt bietet mittlerweile eine Vielzahl an Produkten. Diese Webseite hilft Ihnen dabei die Prepaid Karten zu vergleichen und die fr Sie passende zu finden.